Veröffentlicht am 06.11.2022 19:03

Würgassen gewinnt Pokal

Siegerehrung nach erfolgreichem Vergleichsschießen. (Foto: Schützenbruderschaft St. Michael Würgassen)
Siegerehrung nach erfolgreichem Vergleichsschießen. (Foto: Schützenbruderschaft St. Michael Würgassen)
Siegerehrung nach erfolgreichem Vergleichsschießen. (Foto: Schützenbruderschaft St. Michael Würgassen)

Nach drei Jahren coronabedingter Unterbrechung fand nun wieder das traditionelle Vergleichsschießen zwischen den befreundeten Schützenbruderschaften aus Würgassen und Herstelle statt.
Konnten sich 2019 noch die Schützen aus Herstelle den begehrten Pokal sichern, so haben jetzt die Würgasser Schützen mit 714 zu 707 Ring den Wettbewerb für sich entschieden. Beide Obersten Jürgen Kleinschmidt für Würgassen, sowie auch Mathias Alberding für Herstelle zeigten sich erfreut über die große Beteiligung und hoben im Rahmen der Siegerehrung die lange Tradition, sowohl auch die Wichtigkeit dieser Veranstaltung hervor, um auch in Zukunft die tiefe Verbundenheit der beider Bruderschaften zu erhalten. Als tagesbester Schütze konnte Bernd Reineke aus Herstelle ausgezeichnet werden. Beide Bruderschaften werden im nächsten Jahr ihre traditionellen Schützenfeste ausrichten, Würgassen vom 2. bis 4. Juni und Herstelle vier Wochen später am ersten Wochenende im Juli.

north