Veröffentlicht am 05.01.2023 09:17

Vortrag über gutartige Tumore der Frau im St. Ansgar Krankenhaus Höxter

Uterusmyome zählen zu den häufigsten Erkrankungen der Frauen. Dabei handelt es sich um einen gutartigen Tumor, der oft ohne Symptome daher kommt und nicht behandelt werden muss. Dazu informiert Dr. Stefan Bettin, Chefarzt der Frauenklinik am St. Ansgar Krankenhaus der KHWE, beim Corveyer Gesundheitsgespräch am Mittwoch, 11. Januar. Beginn ist um 17 Uhr in den Konferenzräumen im Erdgeschoss.

Viele Frauen spüren die gutartige Geschwulst der Gebärmutter gar nicht, bei anderen hingegen kann es zu Regelbeschwerden wie Schmerzen und starken Blutungen führen. In manchen Fällen beeinträchtigt es auch die Fruchtbarkeit.

„Je nachdem, wo sich die Myome bilden, sorgen sie für unterschiedliche oder auch gar keine Beschwerden. Deshalb entscheiden wir individuell, ob eine hormonelle Behandlung sinnvoll ist. Manche Frauen entscheiden sich auch für einen Eingriff „, sagt Dr. Stefan Bettin. Bei der Entfernung eines Myoms kommt in vielen Fällen sogar der OP-Roboter „Da Vinci” zum Einsatz, der seit November im St. Ansgar Krankenhaus eingesetzt wird.

Der Eintritt ist frei. Es besteht FFP2-Maskenpflicht, zudem muss beim Einlass ein negativer Selbsttest mündlich bestätigt werden. Anmeldungen für die Veranstaltung werden unter Tel. 05271/66-2755 oder per E-Mail unter sekretariat.med-klinikII.kha@khwe.de angenommen.

north