Veröffentlicht am 25.12.2022 12:44, aktualisiert am 29.12.2022 10:50

Kreativ mit Nadel und Faden

Stammkunde Joachim Willner schätzt den Rat von Elke Henning. (Foto: Barbara Siebrecht)
Stammkunde Joachim Willner schätzt den Rat von Elke Henning. (Foto: Barbara Siebrecht)
Stammkunde Joachim Willner schätzt den Rat von Elke Henning. (Foto: Barbara Siebrecht)

Wer in Beverungen gerne näht, kennt natürlich das „Haus der Stoffe” in der Lange Straße 12. Inhaberin Elke Henning kann nun schon auf 25 Jahre Firmengeschichte zurückblicken und lädt alle Kundinnen und Kunden zu einer kleinen Feier mit Sektumtrunk am 2. Januar 2023 ein. Als Elke Henning das „Haus der Stoffe” von Ingeborg Zarnitz übernahm, hatte diese ihr Stoffgeschäft auch schon etwa 50 Jahre betrieben, sodass es insgesamt seit 75 Jahre ein Stoffgeschäft in Beverungen gibt. Alle, die ihre Kleidung ändern oder anpassen lassen wollen, finden bei Elke Henning und Mitarbeiterin Helga Steffens kompetenten Rat und tatkräftige Hilfe. Neben der Änderungsschneiderei bietet das „Haus der Stoffe” eine große Auswahl an Stoffen als Meterware an und kann auf Kundenwunsch auch Stoff bestellen. Von Nähmaschinennadel über Knöpfen, Schnittmustern und Reisverschlüssen finden die Kunden im „Haus der Stoffe” ein großes Sortiment mit allem, was man als Hobby-Schneider für eigene Nähprojekte benötigt. Der Jahreslauf im „Haus der Stoffe” hält für die beiden Schneiderinnen in Beverungen so manche kreative Herausforderung parat.
Die Ausstattung der Schützen oder Kleider für festliche Anlässe wie die Abschlussfeiern der Schulen oder dem Kulturball führen die Beverunger genauso in das „Haus der Stoffe” wie Einzel -oder Gruppenkostüme für den Weser-Karneval. Hier werden die beiden erfahren Frauen zu einfallsreichen Kostümschneiderinnen, die die verrückten Ideen ihrer Kundschaft umsetzten. Elke Henning bedankt sich zum Firmenjubiläum bei ihrer geschätzten Mitarbeiterin Helga Steffens und bei ihrer treuen Kundschaft und möchte noch viele weitere Jahre für sie da sein.

north