Veröffentlicht am 28.06.2017 10:22, aktualisiert am 28.06.2017 12:22

Erfolgreicher Abschluss bei den Becherstaplern

Die Speedy-cUPs (Foto: Foto: privat)
Die Speedy-cUPs (Foto: Foto: privat)
Die Speedy-cUPs (Foto: Foto: privat)

Neben den Traditionsturnieren des Verbandes der WSSA in Speichersdorf, Butzbach und Stockstadt sowie den rotierenden Deutschen Meisterschaften haben die Boffzener selbstverständlich auch wieder selbst ein großes Turnier in der Bielenberg-Halle in Höxter durchgeführt. Ein großes Dankschön an dieser Stelle noch einmal für alle Helfer, die dies möglich gemacht haben. An den diesjährigen Weltmeisterschaften konnte leider kein „speedy cUP!s” teilnehmen, da das Budget trotz hervorragender sportlicher Leistungen eine Reise nach Südkorea nicht hergab.Auch waren die flinken Becherstapler zum wiederholten Mal beim Ostseecup des Verbandes ISSF in Kellenhusen, um auch in anderen Turniermodi sicherer zu werden. Bei diesem letzten Turnier der Saison haben sich die „speedy cUP!s” wieder einmal großartig geschlagen. Überaus erfreulich war der in allen Disziplinen durchgängig sehr gute Erfolg der Jugendlichen Anna Steinwachs und Alea Potarzyk, die im Einzel, dem Doppel und auch der Staffel auf dem Siegertreppchen ihre Medaillen vom Bürgermeister der Stadt Kellenhusen entgegen nehmen konnten.{element}Als etwas Besonderes gilt in der vergangenen Saison sicherlich die Teilnahme an den Schulmeisterschaften, bei denen die hiesigen Becherstapler als Schulmix-Mannschaft erstmals angetreten sind. Das Konzept hat allen so gut gefallen, so dass im September 2017 das Trainerteam der „speedy cUP!s” unter der Federführung von Verena Steingrebe und Marcello Mulas hier in der Region eine Initiierung starten werden. Information hierzu gibt es unter info@speedycups.de.Im Rahmen der 125-Jahr-Feier des MTV Boffzen konnten sich Angelique Lange, Sophie Förster, Kaja Schilcher sowie ihr Vater Jörg Schilcher über eine besondere Anerkennung freuen. Vom Vorstand des MTV Boffzen erhielten sie beim offiziellen Festakt eine Ehrengabe für ihre sportlichen Erfolge als Deutscher- sowie Weltmeister-Meister.Mit Spannung und großer Erwartung blicken nun alle „speedy cUP!s” auf die kommende Saison 2017/18, die im September mit den Schulmeisterschaften und einem Mini-Turnier für Einsteiger in Lauenförde starten wird. Ein großes Turnier wird es dann hier in der Region wieder am 20. Januar 2018 in der Bielenberg-Halle in Höxter geben, wenn es zum 6. Mal heißt: stack- fast!

north