Drucken Versenden
Erich Spieker geehrt

Diamantener Meisterbrief

Herstelle (bs) – Eine wirklich seltene Ehrung konnten der Obermeister der Tischlerinnung Josef Fuhrmann und der Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Franz Allerkamp vornehmen. Erich Spieker, Tischler aus Herstelle feierte den 60. Jahrestag seiner Ernennung zum Tischlermeister und nahm gerührt die Ehrenurkunde entgegen.

Bild anzeigen

Tischlermeister Erich Spieker vor seinem Meisterstück.

© Foto: Siebrecht

Der heute 85-Jährige ging mit 15 Jahre in die Lehre in den elterlichen Betrieb. Am 22. September 1955 bestand er vor der Handwerkskammer Bielefeld seine Meisterprüfung. Sein Meisterstück, ein massiver Wohnzimmerschrank, steht heute noch in seiner Wohnung und ist in bestem Zustand. Bis auf ein Gesellenjahr in Maria Laach wirkte Erich Spieker in der Familientischlerei in Herstelle, die seit 180 Jahren besteht. Heute wird die Bau- und Möbeltischlerei mit zwei Mitarbeitern in 5. Generation von Sohn Clemens Spieker geführt, der in diesem Jahr sein 25. Meisterjubiläum feiern konnte. Als einer von wenigen Männern genoss Erich Spieker das Vertrauen der Schwestern der Abtei zum Heiligen Kreuz und wurde auch mit Arbeiten im Wohnbereich der Schwestern beauftragt. Bis vor kurzem ging der Tischlermeister noch seinem Beruf nach und fertigte künstlerische Holzarbeiten an. In seinem langen Berufsleben hat er mit seinen geschickten Fingern so manches Kunsthandwerksstück aus Holz geschaffen. Das Schicksal vieler Berufskollegen blieb ihm erspart und er verfügt bis heute über alle seine Finger.

Bild anzeigen

Bürgermeister Hubertus Grimm, Tischlermeister Erich Spieker, Josef Fuhrmann (Obermeister der Tischlerinnung) und Franz Allerkamp (Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft)

© Foto: Siebrecht


Bürgermeister Hubertus Grimm gratulierte zu der außergewöhnlichen Ehrung auch im Namen der Stadt Beverungen und dankte Erich Spieker für seinen Einsatz als engagierter Bürger Herstelles, der bis heute konstruktive Vorschläge und Anregungen an die Stadtverwaltung weitergibt und Missstände offen anspricht.

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder