Drucken Versenden
Betonnieren des 1. Abschnittes

Zwischenstand an der Grünbrücke

Von Barbara Siebrecht
Herstelle – Die Bauarbeiten an der Grünbrücke, die die zukünftige Umgehungsstraße um Herstelle, Bad Karlshafen und Helmarshausen überspannen wird, gehen voran und liegen laut Baufirma Echterhoff im Zeitplan.

Bild anzeigen

Die Arbeiten an der Grünbrücke liegen im Zeitplan.

© Foto: Siebrecht

Gegenwärtig wird an der Schalung und Armierung der Brückenbögen gearbeitet. Die Fundamente sind fertiggestellt. Das Betonnieren des 1. von vier Abschnitten hat begonnen. Laut Auskunft durch die ausführende Firma Echterhoff wird 80 cm stark Beton aufgebracht. Die Brückenbögen werden später mit Erde überdeckt und als Grünbrücke mit Feldweg zum Waldgebiet „Rotsberg“ gestaltet. Wildtiere sollen so ungefährdet die Umgehungsstraße überqueren können und die Gefahr von Wildunfällen gemindert werden. Wer sich für Geologie interessiert, kann die anstehenden Schichten im Einschnitt der Baustelle jetzt gut erkennen. Zu Fuß kann die Baustelle vom Feldweg aus eingesehen werden.

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder