Drucken Versenden
Abschlussaktion zum Beverunger Stadtjubiläum

Zeitkapsel im Archiv deponiert

Von Peter Vössing
Beverungen – Zahlreiche Aktionen zum 600. Jahrestag der Verleihung der Stadtrechte an Beverungen haben den Terminkalender des Jahres 2017 der Weserstadt bestimmt. Als letzte Aktion wurde jetzt eine Zeitkapsel in Form einer Holzkiste mit Dokumenten und Gegenständen des Jubiläumsjahres im Stadtarchiv deponiert.

Bild anzeigen

Verschließen der Zeitkapsel: (v.l.) Norbert Villmer (Stadtverwaltung), Rembert Stiewe (Beverungen Marketing), Bürgermeister Hubertus Grimm und Celine Niemann (Beverungen Marketing).

© Foto: Vössing

Bürgermeister Hubertus Grimm, Stadtverwaltungsmitarbeiter Norbert Villmer sowie Rembert Stiewe und Celine Niemann von Beverungen Marketing schritten jetzt zur Tat, die Zeitkapsel mit einem Vorhängeschloss für 100 Jahre zu verschließen und im Stadtarchiv zu deponieren.
Ideengeber für die außergewöhnliche Aktion war Walter Frischemeyer, der anregte, eine Kiste mit Zeitzeugnissen zu bestücken und die nächsten 100 Jahre zu lagern. Denn dann soll das gute Stück vom zukünftigen Beverunger Bürgermeister des Jahres 2117 wieder geöffnet werden.
Dieser wird dann nicht schlecht staunen, wenn er sieht, was sich in der Holzkiste befindet. Neben der Beverunger Schokolade und dem neuen „600er“ Likör, sind unter anderem Jubiläumsmünzen hineingelegt worden. Auch der Haushaltsentwurf der Stadt, die Veranstaltungsbroschüre der Kulturgemeinschaft, Unterlagen der Schulen, das Kreisjahrbuch, ein VHS-Programmheft, touristische Broschüren sowie eine Liste sämtlicher Veranstaltungen, die 2017 im Stadtgebiet stattfanden wurden darin deponiert. Hauptsächlich hatte man sich auf Dokumente in Papierform geeinigt, schließlich weiß man nicht, welche Computerdateien im Jahr 2117 noch lesbar sind. Dennoch befinden sich ein USB-Stick und eine DVD mit Bildern (Schützenfest in Beverungen) und Dokumenten (Emails und Festreden des Bürgermeisters etc.) in der Zeitkapsel. Auch die Beverunger Rundschau hat sich an dieser Aktion beteiligt und ein Paket mit sämtlichen Ausgaben der Beverunger Rundschau des Jahres 2017 geschnürt.
Auf der Kiste wurde ein Schild mit folgender Aufschrift befestigt: „Verschlossen für 100 Jahre anlässlich des 600-jährigen Stadtjubiläums der Stadt Beverungen am 31. Dezember 2017. Die Menschen unserer gesamten Stadt in allen 12 Ortschaften haben Material des Jubiläumsjahres zusammengetragen. Werfen Sie einen Blick zurück! Wir wünschen viel Freude dabei.“
Der Schlüssel für das Vorhängeschloss wird zunächst im Schreibtische des Bürgermeisters aufbewahrt.
Für Bürgermeister Hubertus Grimm war es ein ereignisreiches Jahr 2017. „Es war ein tolles Jahr mit vielen Veranstaltungen. Ich möchte mich an dieser Stelle bei allen Beverunger Bürgerinnen und Bürgern bedanken, die so toll mitgemacht haben“, resümiert der erste Mann der Stadt. Persönlich hat Grimm den „Tag der Straßenfeste“ besonders genossen. Dabei ist er von Straßenfest zu Straßenfest gereist und hat mit vielen Menschen des Beverunger Stadtgebietes gefeiert.

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder