Drucken Versenden

Widerspruch gegen Datenübermittlung

Boffzen/Lauenförde (brbs) - Die Samtgemeinde Boffzen macht bekannt, dass Widerspruch gegen Datenübermittlung und Melderegisterauskünfte gemäß Bundesmeldegesetz (BMG) getätigt werden kann.

Möglich ist Widerspruch gegen: die Übermittlung von Daten zum Zwecke der Zusendung von Informationsmaterial durch das Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr und Widerspruch gegen die Weitergabe von Daten an eine öffentlich-rechtliche Religionsgesellschaft über Familienangehörige die nicht derselben oder keiner Religionsgesellschaft angehören, an Parteien, Wählergruppen u.a. bei Wahlen und Abstimmungen, aus Anlass von Alters- oder Ehejubiläen an Mandatsträger, Presse oder Rundfunk oder an Adressbuchverlage
Die Widersprüche sind schriftlich oder zur Niederschrift bei der Samtgemeinde Boffzen, Einwohnermeldeamt, Heinrich-Ohm-Straße 22, 37691 Boffzen, unter Angabe des jeweiligen Paragraphen einzulegen. Detaillierte Information finden Sie unter www.boffzen.de unter dem Reiter Service.

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder