Tag der Vereine – Tag des Sports

Werbung für Vereinsleben

Von Peter Vössing
Lauenförde – Das Vereinsleben Lauenfördes ist bunt und mannigfaltig. Zu dieser Erkenntnis kamen die Besucher des „Tags der Vereine – Tags des Sports“ anlässlich des 20-jährigen Bestehens der Lauenförder Vereinsgemeinschaft.

Bild anzeigen

Aktionsparcours der freiwilligen Feuerwehr.

© Foto: Vössing

Einen Tag lang präsentierten sich die Clubs und Vereine des Niedersächsischen Fleckens von ihrer Schokoladenseite. An der neuen Turnhalle hatten alle Mitgliedsvereine der Vereinsgemeinschaft ein großes Camp aufgebaut für Groß und Klein. Hier ging es ums Mitmachen oder einfach zuschauen. „Unsere Vereine machen das Leben attraktiv und lebenswert“, erklärte die Vorsitzende der Vereinsgemeinschaft Lauenförde, Petra Reinken, die zusammen mit ihrem Vorstand viel Arbeit in die Organisation der Veranstaltung gesteckt hatte. Eindrucksvoll zogen alle Vereine an einem Strang und ließen den Tag zu einem großen Erfolg werden.
Der CVWB tanzte mit allen Garden, die Feuerwehr zeigte Proben ihres Könnens, das JUZI hatte mit dem Sozialverband eine Hüpfburg organisiert und zeigte eine Wanderausstellung. Der FC Blau Weiß Weser hatte den Bus des VfL Wolfsburg organisiert, an dem man das kleine Fußballabzeichen machen konnte. Die Boule-Gruppe stand für erste Versuche bereit, die Turngemeinschaft Lauenförde zeigte in der Turnhalle Trampolin, Tischtennis und Judo. Der Fischereiverein Oberweser verkaufte Matjes und ermöglichte den Kindern, den Messerführerschein zu machen. Der Kleintierzuchtverein hatte im Außenbereich zudem einen Streichelzoo aufgebaut.
Der Schützenverein führte auf der Galerie der Turnhalle ins Lichtpunktschießen ein und das DRK prämiert die größte Gruppe der Blutspende-Challenge. Die Landfrauen boten das Bemalen von Tassen an und der Tennisverein war geöffnet für ein Probetraining. Neben Bratwurst und Pommes mit kühlen Getränken gab es Kaffee und Kuchen an einem Stand des Posaunenchors Posaunenchor.
Unter den Teilnehmern der Vereinsrallye wurden am späten Nachmittag noch Dutzende attraktiver Preise verlost. Hier ging es ums Mitmachen und Infos einholen.
Am Ende eines ereignisreichen Tages waren die Vereine sehr zufrieden mit der Veranstaltung. So hatten sie doch eine wunderbare Möglichkeit genutzt, um einmal kräftig an der Werbetrommel zu drehen.