Drucken Versenden
Ev. Weser-Nethe-Kirchengemeinde

Wahl des Gemeindeparlaments

Beverungen/Amelunxen (brv) - Nicht nur die Kommunalwahlen stehen 2020 an: 9500 Mitglieder der Ev. Weser-Nethe-Kirchengemeinde Höxter wählen am 1. März 2020 die Vertreter und Vertreterinnen, die während der nächsten vier Jahre die Gemeinde gemeinsam mit den Pfarrern leiten.

Bild anzeigen

Das Presbyterium der Evangelischen Weser-Nethe-Kirchengemeinde lädt ein zur Kirchenwahl. Vorne: Walter Jurak (Bezirk Amelunxen), Jochen Siebrecht (Bruchhausen), Gudrun Feiler (Beverungen) und Gisela Proß (Höxter).

© Foto: Tim Wendorff

Der Name für dieses Gremium lautet Presbyterium, das Wort kommt aus dem Griechischen und bedeutet (Gemeinde-) Älteste. Es hat die Verantwortung z.B. für den Gottesdienst, den Konfirmandenunterricht und – last, but not least – die Finanzen.
Bis zum 29. November können Gemeindeglieder zwischen 18 und 75 Jahren zur Wahl vorgeschlagen werden. Voraussetzung dafür ist, dass mindestens 5 Wahlberechtigte diesen Vorschlag unterstützen. Sind dann mehr Bewerber als Stellen vorhanden, kommt es zu einer Wahl.
In jedem Bezirk der Gemeinde findet eine Informationsveranstaltung statt, auf der das gesamte Verfahren genauer erläutert wird. Presbyter und Presbyterinnen, die jetzt für den jeweiligen Bezirk tätig sind, geben Auskunft über ihre Arbeit. Natürlich können auf diesen Bezirksversammlungen auch andere Fragen, die die Gemeinde betreffen, angesprochen werden.
Für die Informationsveranstaltungen ist folgender Zeitplan vorgesehen:
Amelunxen: 17.11., im Anschluss an den Gottesdienst um 11 Uhr in der Georgskirche
Beverungen: 19.11., im Gemeindezentrum, Im Bangern 1,um 18 Uhr

 

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder