Drucken Versenden
Ausstellungseröffnung mit Werken von Tim Johnson

Verknüpfung Flechthandwerk mit Kunst

Von Peter Vössing
Dalhausen – Im Rahmen der „Akademie Flechtsommer 2018“, eine Zusammenarbeit des Korbmacher-Museums Dalhausen mit der VHS Beverungen und der Manufaktur für Korb-Möbel und Geflecht Ursula und Hansgert Butterwerk wurde jetzt eine Ausstellung mit Flechtkunstwerken des Engländer Künstlers Tim Johnson eröffnet.

Bild anzeigen

Ausstellungseröffnung: (v.l.) Jürgen Böker, Ulrich Wille, Monica Guilera, Tim Johnson und Hansgert Butterweck.

© Foto: Vössing

Die Ausstellung ist gleichzeitig Startschuss für zahlreiche Workshops der Flechtakademie, die in diesem Sommer in den Räumen des Dalhauser Korbmacher Museums stattfinden.
„Lines and Fragments“ (Linien und Fragmente) heißt das Thema der Ausstellung und zeigt künstlerischen Arbeiten, die tief im traditionellem Flechthandwerk verwurzelt sind. Tim Johnson verwendet eine Vielzahl von Pflanzenmaterialien, die er in seiner Wahlheimat, der Mittelmeerküste Kataloniens findet. Die spezifischen Eigenschaften dieser Pflanzenmaterialien, kombiniert er mit traditionellen und experimentellen Flechttechniken und stellt sich so ihren endlosen Möglichkeiten für Kreativität und Ausdruck.
Jürgen Böker vom Heimat- und Partnerschaftsverein Dalhausen, dem Betreiber des Museums, begrüßte als einer der Organisatoren der Ausstellung den Künstler und die zahlreichen Gäste .
Er hob hervor, dass man sich ja im europäischen Kulturerbejahr 2018 befinde und eine solche Ausstellung hervorragend in das Konzept der Sommerakademie, bei dem Korbflechter aus dem gesamten europäischen Raum zu Gast sind, passe. Er hob die Werke des Künstlers, der eine Symbiose zwischen traditionellen Handwerk mit persönlicher künstlerischer Umsetzung schaffe, als beispielgebend dafür hervor.
Böker lobte das Engagement der an der Akademie Flechtsommer beteiligten Personen, hier nannte er Cristina Lippenmeyer und Ulrich Wille von der VHS Beverungen sowie Ursula und Hansgert Butterweck von der Manufaktur für Korb-Möbel und Geflecht.
Es folgten Grußworte des stellv. Bürgermeisters Bernhard Villmer, der die starke Verwurzelung des Korbmacherhandwerks mit Dalhausen hervorhob und dankte dem ehrenamtlichen Team um Jürgen Böker für ihr Engagement.

Bild anzeigen

Besucher betrachten die Exponate des englischen Künstlers.

© Foto: Vössing


Hansgert Butterweck ging in seiner Ansprache auf die Akademie Flechtsommer ein, die bereits zum fünften Mal stattfindet und bemerkte, dass in Dalhausen etwas Besonderes entstanden sei. Er hob die gute Zusammenarbeit der Dozenten mit den Korbmacherfreunden aus dem europäischen Raum hervor. „Wir haben wohl mit dieser jährlich stattfindenden Flechtakademie genau den Nerv getroffen“, resümierte der Dalhauser Korbmachermeister.
Der Künstler Tim Johnson stellte dann seine Ausstellungvor. Er gab einen Überblick über die Exponate und meinte, es sein für ihn ein besonderer Moment die Ausstellung zu sehen, da er ja Zuhause nicht den Platz habe, die Werke geballt auf einer Fläche zu positionieren. Johnson erzählte, dass in ihm, als ihn gute Freunde zur Korbmacherszene gebracht und er seinen ersten Korb geflochten hatte, die Frage aufkam: Wo sind die Leute, die schräge Sachen flechten. Das wäre der Startpunkt für seine künstlerischen Arbeiten gewesen. Seine Partnerin Monica Guilera ist übrigens auch Korbflechterin und ist beim Flechtsommer mit einem zweitägigen Kurs, der sich mit mediterraner Fischreusentechnik befasst, dabei.
Linien und Fragmente fasst mehrere Schwerpunkte aus Tim Johnsons jüngster Arbeit zusammen, während er Inspirationen aus seinen Forschungen der letzten 20 Jahren rund um die Welt des Flechthandwerks untersucht.
Diese Ausstellung wird bis zum 9. September 2018 im Korbmacher-Museum Dalhausen zu sehen sein. Sie wurde durch die Zusammenarbeit mit der deutschen Korbstadt Lichtenfels ermöglicht und wird im Anschluss beim internationalen Festival der Flechtkultur in der deutschen Korbstadt Lichtenfels zu sehen sein.
Weitere Informationen zum Workshopangebot der Akademie Flechtsommer unter: www.flechtsommer.de und www.korbmacher-museum.de

 

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder