Drucken Versenden
Batze-Saison 2019 hat begonnen

Urlaubsfeeling im Freibad

Von Barbara Siebrecht
Beverungen – Das Beverunger Erlebnisbad „Die Batze“ mit dem angenehm warmen Wasser von 27 Grad ist am vergangenen Wochenende in die Saison 2019 gestartet. Mit 66.000 Besuchern (inkl. Mitgliedern des Fördervereins) feierte die Batze im Extremsommer 2018 Besucherrekord.

Bild anzeigen

Auf die neue Saison freuen sich: Bürgermeister Hubertus Grimm, Abteilungsleiter Uwe Lippenmeyer und Schwimmmeister Sebastian Mann (nicht im Bild Heiner Hake, Vors. Förderverein).

© Foto: Siebrecht

Ein Teil der Eintrittsgelder konnte für weitere Verbesserungen und Verschönerungen des Bades genutzt werden. So wurden ein neuer Rasenmäher und neue Möbel für die Cafeteria angeschafft. Die Außenfassade wurde neu gestrichen und neue Müllbehälter mit Getrenntsammlung stehen jetzt an zwei Stellen zur Verfügung. Die Liegewiese um das Hüpfkissen wurde anders aufgeteilt und sechs große, fest installierte Schirme sorgen hier nun für Kühle.
Auch der Geburtstagsbereich neben der großen Rutsche wurde mit einem fest installierten Sonnenschirm mit 7 Metern Durchmesser überdacht. „Dieser Bereich kann für Feiern, wie Kindergeburtstage beim Schwimmmeister oder in der Cafeteria kostenlos reserviert werden und bietet leicht Platz für 15 Personen“, erläuterte Bürgermeister Hubertus Grimm. Auch die neue Bestuhlung dieses Bereichs mit dauerhaften Bänken und Tischen ist für eine Feier toll geeignet. Insgesamt wurden 45.000 Euro in die Instandhaltung und Erweiterung der Batze investiert. Der Förderverein konnte eine Spende von Westfalen-Weser-Netz entgegennehmen, die für einen mobilen Pool-Lifter verwendet werden soll. Gegenwärtig werden Informationen über ein geeignetes Model eingeholt. Eine Bestellung dieses Gerätes, das auch Gehbehinderten eine Benutzung der Schwimmbecken ermöglicht, soll schnellstmöglich erfolgen.
Der Förderverein lädt ein, bei der Grünflächenpflegeaktion am Freitag, dem 10. Mai 2019 ab 16 Uhr mitzuhelfen. Zum Abschluss soll gemeinsam gegrillt werden. Um Anmeldung beim Schwimmeister oder Förderverein wird gebeten.

Alle Verantwortlichen bitten die Raucher, ihre Kippen ordnungsgemäß auszumachen und in den Mülleimern zu entsorgen. Herumliegende Kippen verrotten nur nach vielen Jahren, verschmutzen die Rasen und Pflasterflächen und können für Kinder gefährlich werden. Durch das Nikotin aus dem Filter können Kleinkinder vergiftet werden, wenn sie die Kippe in den Mund stecken.

Neben den Schwimmkursen für Kinder und den Kraul-Kursen für Erwachsene, die über die Volkshochschule angeboten werden, sind auch in der Saison 2019 viele Aktivitäten geplant. Beim Lichterfest (voraussichtlich am 24. August 2019) wird das sportliche Schwimmen mit Wettbewerben in den Vordergrund gestellt. Uwe Lippenmeyer lobte die hervorragende Zusammenarbeit mit dem Förderverein, der unter anderem das Lichterfest ausrichtet.
Die Eintrittspreise (3 Euro für Erwachsenen, 2 Euro für Jugendliche und Kinder bis 6 Jahren kostenlos) werden beibehalten. Für Mitglieder ist der Eintritt auch weiterhin mit dem Mitgliedsbeitrag abgegolten. Das Hallenbad in Dalhausen bleibt bis zum 29 Mai 2019 parallel zum Freibad geöffnet.

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder