Drucken Versenden
Ein Engländer in Dalhausen

Traumhafte Flechtkultur

Dalhausen (brv) - Am Sonntag, dem 15. Juli 2018 wird im Korbmacher-Museum Dalhausen um 11.30 Uhr die Ausstellung Lines and Fragments - Linien und Fragmente eröffnet.

Bild anzeigen

Traumhafte Flechkultur mit Tim Johnson.

© Fotocollage: Korbmacher Museum Dalhausen

Im Kulturerbejahr 2018 haben die Verantwortlichen des Heimat- und Partnerschaftsverein Dalhausen einen besonderen Gast für die Sonderausstellung zum Auftakt der Akademie Flechtsommer im Korbmacher-Museum gewinnen können.
Der Engländer Tim Johnson, wird seine künstlerischen Arbeiten zeigen, die tief im traditionellem Flechthandwerk verwurzelt sind. Er verwendet eine Vielzahl von Pflanzenmaterialien, die er in seiner Wahlheimat, der Mittelmeerküste Kataloniens findet. Die spezifischen Eigenschaften dieser Pflanzenmaterialien, kombiniert er mit traditionellen und experimentellen Flechttechniken und stellt sich so ihren endlosen Möglichkeiten für Kreativität und Ausdruck.
Gemeinsam werden die Besucher von Tim Johnson und Hansgert Butterweck in einem Vortrag in diese außergewöhnliche Ausstellung und Flechtwelt eingeführt.
Linien und Fragmente fasst mehrere Schwerpunkte aus Tim Johnsons jüngster Arbeit zusammen, während er Inspirationen aus seinen Forschungen der letzten 20 Jahren rund um die Welt des Flechthandwerks untersucht.
Tim Johnson sagt: "Als Korbmacher arbeite ich heute daran, Traditionen und Experimente zu verbinden, die mich in neue Bereiche führen. Wenn wir traditionelle geflochtene Objekte in Museen und Sammlungen betrachten, sehen wir nur einen Teil der Entstehungsgeschichte und können uns das Leben dieser Objekts nur in Teilen vorstellen. Die Qualität des Designs und die Gebrauchsspuren bei alten, traditionellen Körben faszinieren mich und ich hoffe, etwas von ihrer Magie mit meinen eigenen Fähigkeiten einzufangen. Ich bin weder Fischer noch Bauer und meine Körbe sind nicht funktionstüchtig, aber dennoch zelebriert meine Arbeit unser geflochtenes kulturelles Erbe, während ich etwas kreiere, was vorher noch nicht existiert hat „
Ab dem 16. Juli 2018wird Tim Johnson einen Workshop mit dem Titel „Looping-Techniken mit weichen Materialien“ in seiner Ausstellung durchführen.
Diese Ausstellung wird bis zum 9.9.2018 im Korbmacher-Museum Dalhausen zu sehen sein. Sie wurde durch die Zusammenarbeit mit der deutschen Korbstadt Lichtenfels ermöglicht und wird im Anschluss beim internationalen Festival der Flechtkultur in der deutschen Korbstadt Lichtenfels zu sehen sein. Weitere Informationen zum Workshopangebot der Akademie Flechtsommer unter: www.flechtsommer.de und www.korbmachermuseum.
de

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder