Drucken Versenden
Aus dem Rathaus wird berichtet:

Tag des Ehrenamtes 2021 in Beverungen

Die Stadt Beverungen bittet um Vorschläge für die Auszeichnung von Ehrenamtlichen
Die im Jahre 2002 gegründete Tradition, verdiente Mitbürgerinnen und Mitbürger für ihr freiwilliges, ehrenamtliches Engagement einmal im Jahr in einer besonderen Feierstunde zu würdigen, wird fortgesetzt.
Bei den bisherigen Ehrungsfeiern konnte sehr eindrucksvoll das Wirken vieler verdienter Persönlichkeiten vorgestellt und damit die breite Palette bürgerschaftlichen Engagements präsentiert werden.
Diese Ehrungen haben nicht nur bewirkt, dass die Betroffenen erfahren haben, dass man ihre Arbeit zur Kenntnis nimmt und schätzt, sondern auch erreicht, dass das Thema „Ehrenamtliches Engagement“ in Beverungen einen hohen Stellenwert genießt. Damit geht der Wunsch des Rates der Stadt einher, dass das hierdurch geschaffene Bewusstsein um Wert und Wirkung von ehrenamtlichem Einsatz die Zahl der Mitmenschen erhöht, die ein Ehrenamt wahrnehmen.
Dies alles sind gute und hinreichende Gründe, auch in diesem Jahr wieder drei verdienten Bürgerinnen und Bürgern Dank und Anerkennung im Namen der gesamten Bürgerschaft auszusprechen.
Wer eine Person benennen möchte, deren außerberuflicher freiwilliger Einsatz in den Bereichen des gesellschaftlichen Lebens wie Arbeit und Wirtschaft, Bildung und Erziehung, Feuerwehr und Rettungswesen, Gesundheitswesen und Krankenpflege, Sport, Heimat- und Brauchtumspflege, Jugend- und Altenarbeit, Kirchen und Religionsgemeinschaften, Kultur und Wissenschaft, Politik und Rechtswesen, Umwelt und Ökologie, in besonderer Weise Lob und Anerkennung verdient, wird gebeten, der Stadtverwaltung einen entsprechenden Vorschlag zukommen zu lassen. Insbesondere wird auch um Vorschläge gebeten, die das ehrenamtliche Engagement junger Menschen berücksichtigen.
Aufgefordert hierzu sind insbesondere Vereine, Organisationen, Institutionen, Selbsthilfegruppen und Initiativen. Die entsprechenden Vorschläge sollen die Personen mit Anschrift bezeichnen und eine Begründung mit Beschreibung der ehrenamtlichen Tätigkeit und Darlegung des nachhaltigen Wirkens bzw. der vorbildlichen Leistungen enthalten. Für die Hereingabe von schriftlichen Vorschlägen bis zum 31.10.2021 können folgende Wege gewählt werden:
• Stadt Beverungen, Weserstraße 12, 37688 Beverungen
• per Telefax 05273 392-120
• per E-Mail: norbert.villmer@beverungen.de
Mit der Auswertung der Vorschläge wird sich dann ein vom Rat der Stadt gebildetes Auswahlgremium befassen.
Es ist zu wünschen, dass auch in diesem Jahr wieder eine große Anzahl von Vorschlägen eingeht, die ein vielfältiges und weit gestreutes Bild über das bürgerschaftliche Engagement in unserer Stadt ermöglichen.

Beverungen, im September 2021

Hubertus Grimm
Bürgermeister

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder