Drucken Versenden
Spektakuläre Artistik zu rockigen Rhythmen

Standing Ovation für grandiose Show

Von Peter Vössing
Beverungen – Ein Showerlebnis der besonderen Art wurde den Besuchern der Stadthalle mit „Rock the Circus“ präsentiert. 750 Zuschauer waren am Ende einer temporeichen Veranstaltung mit Rockhits der vergangenen Jahrzehnte schier aus dem Häuschen und ließen ihrer Begeisterung freien Lauf.

Bild anzeigen

Bogenschießen mit den Füßen aus dem Handstand.

© Foto: Vössing

Mit dem ausgeklügelten Programm, einer Kombination aus einprägsamen Songs mit erstklassigen Artistikeinlagen, hatte der Veranstalter „Reset Production“ genau den Nerv des Publikums getroffen.


Für die Inszenierung zeichnete sich Stuart Glover verantwortlich. Der englische Sänger, Songwriter, Tänzer und Schauspieler hat weitreichende Erfahrungen bei Film und Fernsehen und war beteiligt am Erfolg von Produktionen wie „Top of the Pops“, „X-Factor“ und „James Bond – Die Another Day“. Als Regisseur, Produzent, Choreograph und Autor hat er sich darauf spezialisiert, ausgefallene Theatershows der Extraklasse zu entwickeln.
Neben der absoluten Crème de la Crème, was die Artisten anbetraf, wusste vor allem die 6-köpfige Liveband mit den beiden Sängern Tommy Heart und Bettina Schoch zu überzeugen.

Bild anzeigen

Brandheiße Show.

© Foto: Vössing


Sie haben schon mit Superstars wie Chris de Burgh, Paul Young, Bonnie Tyler, Jennifer Lopez, Robin Gibb und Sarah Connor gearbeitet oder waren in erfolgreichen Musicalproduktionen wie „We Will Rock You“ oder „Hinterm Horizont“ auf der Bühne zu sehen.
Ihre Interpretationen der Hits von ACDC, Queen, Pink Floyd, Bon Jovi, Guns'n´Roses und weiterer Rock-Giganten bildeten sozusagen die Grundlage für die artistischen Höchstleistungen der internationalen Akrobaten.

Bild anzeigen

Das Ensemble der grandiosen Circus-Show.

© Foto: Vössing


Zu sehen waren neben atemberaubenden Akrobatiknummern an Stangen, Tüchern und auf dem Boden von „Shelley & Dance Captain“, „Nova und Rocco“, „Diogo Dolabella“ sowie „Shelley und Chris“ auch der Ballkünstler Dawid Ziomek, bei dem so mancher Profi-Fußballer vor Neid erblassen dürfte. Verblüffend auch die Show der Artistin Sheyen Caroli, die ihren Körper auf unglaubliche Weise verdrehte und Bogenschießen mit den Füßen performte. Der Ukrainer Andrey Vovk jonglierte mit Autoreifen und die Geschwister „Dana &Kyra“ präsentierten eine beeindruckende Schleuderbrett-Nummer. Dem menschlichen Auge schlug der Jongleur „Gordon“ mit unfassbarem Tempo ein Schnippchen und „David Dossier“ zeigte welche Kunststücke man auf einem BMX-Rad machen kann. Dass man mit einer Leiter durchaus auch Balancieren kann, machte „Komodo“ deutlich. Mit einem Cyr Wheel (Rhön-Rad mit nur einem Reifen) kreiste Martin Tonev mit viel Geschick über die Bühne und Hula-Hoop Tänzerin Jessie Rose verzückte mit einer gekonnten Lightshow.
Am Ende der zweistündigen Show turnten und tanzten alle Artisten noch durch das Publikum, das begeistert von seinen Plätzen aufgesprungen war und stürmisch applaudierte.

 

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder