Drucken Versenden
Westen vermindern Unfallgefahr

Sicherer Schulweg

Beverungen (brbs) - Nun steht die dunkle Jahreszeit bevor- und damit eine Zeit, in der gerade die jüngsten Verkehrsteilnehmer besonderen Schutz brauchen. In ihren leuchtenden Warnwesten sind die Kinder des Grundschulverbundes jetzt auf dem Weg zur Schule nicht mehr zu übersehen.

Bild anzeigen

Lina und Malte aus der Klasse 1a zeigen, wie die Westen getragen werden. 

© Foto: privat

Kürzlich wurden allen Schülern des 1. Jahrgangs des Grundschulverbundes Beverungen - Dalhausen die gelben Sicherheitswesten überreicht. Die Aktion für die Erstklässler wird von der ADAC- Stiftung „Gelber Engel“ ermöglicht.

Bild anzeigen

Kinder der Klasse 1d aus Dalhausen in ihren neuen Sicherheitswesten mit Klassenlehrerin Hildegard Berbüsse

© Foto: privat


Kinder mit heller und leuchtender Kleidung werden im Straßenverkehr besser und früher gesehen. Autofahrer haben so mehr Zeit zu reagieren, Unfälle können vermieden werden. Damit die Kinder die Westen auch gern tragen, sind diese mit allerlei kindgerechten Details ausgestattet: einer coolen Kapuze, einem integriertem Namensschild und großen reflektierenden Abbildungen der ADAC Verkehrsdetektive Felix und Frieda. Dazu sind die Westen vorne, hinten und seitlich mit sehr viel Reflektionsmaterial ausgestattet.
Jetzt ist es nur noch wichtig, dass die Eltern darauf achten, ihren Kindern morgens die Sicherheitswesten auch anzuziehen.

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder