Drucken Versenden
Akademie Burg Herstelle

Seminar „Rosen schneiden und pflegen“

Herstelle (ozbs) - Mit einem fachgerechten Schnitt kann man viel für die Vitalität der Königin der Blumen tun. Schon bei der Pflanzung und dann jedes Jahr zur Forsythien-Blüte sollte man die Schere ansetzten.

Bild anzeigen

Die Rose „Teasing Georgia“

© Foto: Siebrecht

Wie die verschiedenen Rosengruppen sich beim Schnitt unterscheiden, und welche Pflegemaßnahmen noch sinnvoll sind um der Rosen zur vollen Pracht zu verhelfen, wird im ersten Teil des Seminars erläutert. Thema sind unter anderem: geeignete Werkzeuge, Pflegemaßnahmen wie Düngen, Mulchen und Wässern und die geeigneten Pflanzenpartner für Rosen. In einem bebilderten Exkurs gibt es Anregungen, wie man Rosen gestalterisch richtig in Szene setzen kann. Nach der Mittagspause mit Imbiss am Rosenbuffet werden die besprochenen Schnittregeln im Rosengarten der Burg angewendet.
Das Seminar findet am Samstag, dem 30. März 2019 in der Burg Herstelle von 10 bis 16 Uhr statt. Im der Teilnahmegebühr von 48 Euro ist ein Mittagsimbiss vom Rosenbuffet enthalten. Anmeldung online über www.burgherstelle.de oder über Tel: 05273/3677680. Handschuhe, Rosenschere und wetterfeste Kleidung bitte mitbringen.

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder