Drucken Versenden
Vorlesewettbewerbs 2020 an der Sekundarschule

Schulsiegerin steht fest

Beverungen (brv) - Nach intensiver Vorbereitung und spannenden Wettkämpfen in den Klassen 6 der Sekundarschule im Dreiländereck wurde die Schulsiegerin des Vorlesewettbewerbs 2020 ermittelt.

Bild anzeigen

Die stolzen Klassensieger des 6. Jahrgangs: Bildunterschrift (v.l.) Medina Mahmuti, Ben Gauding, Marie Fischer, Luc Hachmeyer, Lea Marie Frautschi und Lia Josephine Nolte.

© Foto: Sekundarschule Beverungen

Die zuvor ernannten Klassensieger des 6. Jahrgangs Ben Gauding (6a), Medina Mahmuti (6a), Luc Hachmeyer (6b), Marie Fischer (6b), Lea Marie Frautschi (6c) und Lia Josephine Nolte (6c) traten an diesem Tag gegeneinander an und bewiesen vor einer Jury, bestehend aus den Deutschlehrerinnen Frau Koslowski, Frau Schlenhardt und Frau Kornhoff, und einigen Schülern der 6. Klassen ihre Lesefähigkeiten. Sie konnten dadurch die Qualifikation zum Kreisentscheid erlangen. Die Schule ist eine von mehr als 7000 Schulen, die an dem größten Leseförderungswettbewerb Deutschlands teilnimmt und dadurch die Lesekompetenzen, vor allem das Vorlesen vor anderen, sowie das aktive Zuhören der Schüler/innen explizit fördert.
Zunächst durfte jede/r Schüler/in eine Textstelle aus einem selbst gewählten Buch vorlesen, um anschließend seine/ihre Lesefähigkeiten beim Vorlesen eines unbekannten Textes zu beweisen, welcher aus dem Buch „Das geheimnisvolle Spukhaus“ von Henriette Wich stammte. Alle Schüler/innen zeigten dabei vor der Jury und den anderen Schüler/innen ihre tollen Vorlesequalitäten, indem sie Wert auf Aussprache, besondere Betonungen in den richtigen Situationen, angemessenes Tempo und eigene Interpretationen der Texte legten. Außerdem stärkten sie durch ihre Teilnahme ihre sprachlichen Kompetenzen, schulten ihr Textverständnis und erlangten Selbstbewusstsein durch das gezielte Vorlesen vor einem Publikum.
Die Jury verteilte Punkte für diese entsprechenden Kriterien und wählte am Ende die beste Vorleserin aus. Obwohl alle super gelesen haben und gut vorbereitet waren, konnte es nur eine Siegerin geben und diese wurde Marie Fischer aus der Klasse 6b. Sie überzeugte schließlich durch ihr lebhaftes und toll interpretiertes Vorlesen beider Texte. Wir gratulieren ihr ganz herzlich und drücken die Daumen für den Wettbewerb auf Kreisebene, bei welchem Marie unsere Schule vertreten wird. Alle Teilnehmer erhielten zum Schluss eine Süßigkeitentüte und die Siegerin durfte sich über einen Buchgutschein aus der „LESBAR“ in Beverungen freuen. Wir danken allen Teilnehmer/inne/n für ihren Mut und die tollen Leistungen.

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder