Drucken Versenden
Zeugen gesucht!

Sachbeschädigung im Weser-Center

Beverungen (bs) – Nicht nur Center-Leiter Norbert Menke ist empört. Die Damentoilette im Untergeschoss des Weser-Centers wurde durch beschädigt. Die noch unbekannten Täter haben an Wänden, Trennwänden, Toilettendeckeln und sogar am Handtuchspender in der Damentoilette mit wasserfestem Filzstift Sprüche und Kommentare hinterlassen.

Bild anzeigen

Der Vertreter des Eigentümers, Center-Leiter Norbert Menke zeigt Bilder von den Schmierereien.

© Foto: Siebrecht

Die Schmierereien wurden am Freitag, dem 19. Oktober in der Zeit von 14 bis 20 Uhr angebracht. Es entstand erheblicher Sachschaden. „Das ist das 1. Mal, das Schmierereien in einem solchen Ausmaß hinterlassen wurden, Wir möchten die Toiletten gerne weiterhin frei zugänglich halten, dies ist aber nur möglich, wenn sich solche Schäden nicht häufen“, erklärte der Center-Leiter verärgert.
Die Beweise wurden gesichert und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Hinweise zu den Tätern können an die Polizei Höxter unter 05271/9620 gerichtet werden. Die Schmierereien lauten unter anderem „J.S. war hier“, „K. du bist die beste Freundin ever“ und sind mit „M. S“. signiert.
Eltern sollten ihre Kinder darauf hinweisen, dass Farbschmierereien und Graffiti den Tatbestand der Sachbeschädigung erfüllen. Der Verursacher bzw. dessen Eltern sind schadensersatzpflichtig. Bis zu 30 Jahre nach der Tat gelten die Ansprüche des Geschädigten an den Täter. Rechtliche Konsequenzen können je nach Alter der Täter und Einsichtsfähigkeit unter anderem Erziehungsmaßregelungen, Wiedergutmachung, Auflagen, Arrest und bis zu fünf Jahre Jugendhaft bei Tätern zwischen 14 und 21 Jahren sein.

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder