Drucken Versenden
85 Jahre Freiwillige Feuerwehr

Rothe feiert seine Kameraden

Von Barbara Siebrecht
Rothe – Zum Feuerwehrfest in Rothe waren über 220 Kameraden aus 13 befreundeten Löschgruppen gekommen um mit den Männern und Frauen aus Rothe das 85 jährige Bestehen ihrer Freiwilligen Feuerwehr zu feiern.

Bild anzeigen

Die Kameraden legten am Ehrenmal einen Kranz nieder.

© Foto: Siebrecht

Mit einem Gottesdienst und einem Festumzug begann das Fest im Höhendorf am Namenstag des Heiligen Florian, dem Schutzpatron der Feuerwehrleute. Der lange Zug der Kameraden in ihren schicken, dunkelblauen Uniformen zog zum Takt des Musikvereins Auenhausen durch den Ort und legte zum Gedenken der Verstorbenen feierlich einen Kranz am Ehrenmal nieder. Zurück in der mit Feuerwehrschläuchen und frischem Laub geschmückten Wartturmhalle, lauschten die Feuerwehrleute dem Grußworte des Bürgermeisters Hubertus Grimm. Dass die Rother Bürger gut beschützt sind, wies Grimm anhand der Statistik nach; von den 162 Einwohnern sind 31 aktiv in der Freiwilligen Feuerwehr tätig. Er dankte den Feuerwehrmännern für ihren ehrenamtlichen, aufopferungsvollen Einsatz und erinnerte an die bescheidenen Hilfsmittel und fehlenden Prävention in den Häusern und Höfen, in denen zur Zeit der Gründung der Freiwilligen Feuerwehren oft auch Stroh und Heu gelagert wurde. Der Bürgermeister kündigte an, dass nach den Empfehlungen des neuen Brandschutzbedarfsplans der Rat der Stadt Investitionen beschlossen hat, die in den nächsten Jahren umgesetzt würden. Es geht dabei um die Verbesserung der Löschwasserversorgung und der Gerätehäuser und Fahrzeuge.

Bild anzeigen

Löschgruppenführer Marc Vössing und seine Stellvertreter (v. l.) Thomas Kröger, Lukas Hilleke, und Markus Schlick nahmen die Urkunde aus den Händen des stellvertretenden Kreisbrandmeisters Stefan Nostitz entgegen.

© Foto: Siebrecht


Mit Grüßen des Kreisfeuerwehrverbandes und einer Urkunde zum Jubiläum war der stellvertretende Kreisbrandmeister, Stefan Nostitz nach Rothe gekommen. Er konnte auch offiziell Veränderungen in der Führung der Löschgruppe Rothe verkünden. Hauptfeuerwehrmann Thomas Kröger wurde nach Jahren des Dienstes als stellvertretender Löschgruppenführer mit Dank verabschiedet. Löschgruppenführer Marc Vössing stehen künftig Oberbrandmeister Markus Schick und Unterbrandmeister Lukas Hilleke zur Seite.


Nach dem feierlichen Teil des Festes feierten die Feuerwehrleute und ihre Gäste zur Musik der „Moonlights“ mit A-Lagen Bier und Cocktails zünftig das Jubiläum der Löschgruppe. Für den Sonntag war noch ein musikalisches Frühstück mit allen Mitgliedern der Feuerwehr, Bürgern und Bürgerinnen aus Rothe und Tietelsen und Freunden von nah und fern angesetzt.

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder