Drucken Versenden
Feuer im Entsorgungszentrum Diedrich

Papiercontainer in Flamen

Von Peter Vössing
Beverungen – Glück im Unglück hatte das Entsorgungszentrum Diedrich im Beverunger Industriegebiet beim Brand eines Papiercontainers.

Bild anzeigen

Die Brandbekämpfer brachten das Feuer schnell unter Kontrolle.

© Foto: Vössing

Am Dienstag, 15. September 2020 bemerkten Kunden gegen 15.20 Uhr, wie Flammen aus einem im Gebäude stehenden Container mit ca. 10 Tonnen Papier schlugen und sich starker Rauch entwickelte. Versuche, den Brand mit Feuerlöschern zu bekämpfen waren vergeblich. Ein sich in der Nähe befindender Mitarbeiter wurde kontaktiert. Geistesgegenwärtig zog dieser nach seinem Eintreffen den Container mit einem Lkw aus der Halle und kippte das darin befindliche brennende Papier in weiterer Entfernung zum Gebäudekomplex ab.
In der Zwischenzeit war die Feuerwehr alarmiert worden. Der Löschzug Beverungen inklusive Drehleiter und die Löschgruppen aus Amelunxen und Wehrden waren schnell vor Ort und bekämpften das Feuer. Insgesamt 40 Feuerbekämpfer waren im Einsatz, die den Brand schnell unter Kontrolle brachten. Verletzt wurde niemand.

Bild anzeigen

Ca. 40 Einsatzkräfte aus Beverungen, Amelunxen und Wehrden waren zum Brandherd geeilt.

© Foto Vössing


Beim Entsorgungszentrum Diedrich war man sich einig: „Glück gehabt“. Durch das beherzte Eingreifen aller Beteiligten konnte eine Katastrophe verhindert werden. Noch in Erinnerung ist das Großfeuer, das 2016 die Gebäude des Unternehmens Diedrich an anderer Stelle im Industriegebiet bis auf die Grundmauern niederbrennen ließ. Vor zwei Jahren war erst der neue Firmenkomplex feierlich eingeweiht worden.

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder