Drucken Versenden
Die Polizei berichtet:

Motorrad fährt auf bremsenden Lkw auf

Beverungen (brv) - Mit schweren Verletzungen musste ein 16-jähriger Motorradfahrer in ein Krankenhaus gebracht werden, der auf der B 241 bei Beverungen mit seinem Leichtkraftrad auf einen haltenden Lastwagen aufgefahren war.
Am Mittwoch, 20. Mai 2020, fuhr um 13.25 Uhr auf der Dalhauser Straße hinter dem Ortsausgang Beverungen in Fahrtrichtung Borgentreich ein VW UP. Um nach links auf ein Grundstück abzubiegen, bremste der VW und hielt an. Ein dahinter fahrender Lkw stoppte ebenfalls. Das bemerkte ein hinter dem Lkw fahrender Motorradfahrer allerdings nicht rechtzeitig. Der 16-Jährige auf dem Leichtkraftrad bremste noch kurz, konnte aber nicht mehr verhindern, dass er gegen das Heck des Lastwagens prallte.
Während am Lkw kaum sichtbare Unfallspuren zu erkennen sind, wurde das Leichtkraftrad beschädigt. Durch den Sturz zog sich der junge Motorradfahrer starke Verletzungen zu und wurde zur weiteren Versorgung mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der Verkehr auf der B 241 wurde während der Bergung und Unfallaufnahme halbseitig an der Unfallstelle vorbeigeführt.

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder