Drucken Versenden
Heiligste Dreifaltigkeit Beverungen

Magdalena Vering unterstützt Pastoralteam

Beverungen (brv) - Seit einiger Zeit ist sie nun da, die neue Gemeindeassistentin der Pfarrei Heiligste Dreifaltigkeit in Beverungen. Seit 01. August 2017 ist Magdalena Vering in den Gemeinden der Pfarrei tätig.

Bild anzeigen

Magdalena Vering unterstützt das Pastoralteam.

© Foto: privat

Das Berufsziel der 26-jährigen ist es, Gemeindereferentin zu werden. Als Kind und Jugendliche war sie viele Jahre in der Messdiener- und Jugendarbeit engagiert, sodass sich der Berufswunsch immer deutlicher abzeichnete. Für dieses Ziel hat sie nach dem Abitur den elterlichen Hof in Langenberg verlassen, auf dem sie mit zwei älteren Schwestern aufgewachsen ist. Allerdings ging der Weg nicht direkt zum Studium, sondern Vering wollte noch einmal etwas Neues sehen und kennenlernen. Ein Jahr lang hat die gebürtige Langenbergerin ein FSJ (Freiwilliges soziales Jahr) bei der Initiative GlaubensMobil des Diasporahilfswerkes Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken in Paderborn absolviert.
Nach diesem bereichernden Jahr hat die junge Gemeindeassistentin von 2012-2015 an der Katholischen Hochschule in Paderborn Religionspädagogik studiert. Während dieses Studiums war Vering zu einem Praktikum in Höxter, sodass sie das Weserbergland schon kannte.
Das Studium für angehende Gemeindereferenten soll auf die Praxis in den Kirchengemeinden und Pastoralen Räumen vorbereiten. Für die erste Berufsphase hat es Vering für zwei Jahre ins südsauerländischen Olpe verschlagen. Nun, das dritte Jahr der sogenannten Assistenzzeit für zukünftige Gemeindereferenten, wird die Gemeindeassistentin in Beverungen und Umgebung verbringen. Nachdem sie nächstes Jahr noch eine Prüfung vor dem Erzbistum Paderborn abgelegen wird, arbeitet Vering dann weiter als Gemeindereferentin in der Pfarrei Heiligste Dreifaltigkeit.
Für die neue Beverungerin heißt es in den nächsten Wochen erst einmal, viele neue Menschen kennen zu lernen, sich mit der Pfarrei vertraut zu machen, den Arbeitsplatz einzurichten und sich auf neue Aufgaben und Herausforderungen zu freuen. „Ich bin gespannt und voller Vorfreude auf das, was mich hier in den nächsten Wochen und Jahren erwartet.“, so Vering abschließend.

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder