Drucken Versenden
Ausstellung mit regionalen Künstlern im Sommer geplant

Korbmachermuseum bleibt geschlossen

Dalhausen (bs) Für die Ehrenamtlichen des Korbmachermuseums teilt Jürgen Böker mit, dass das Museum weiter geschlossen bleibt.

Leider musste auch aufgrund der europäischen Corona Situation die ab dem 13. Juni 2021 geplante Ausstellung „De la culture - à la création“ Körbe, Objekte und Installationen, ein Spiel mit Weiden und Formen von den französischen Flechtern Karen Gossart & Corentin Laval abgesagt werden.
Alternativ ist eine Ausstellung „Sammlung Art Akut“ von Frank Hussong geplant, in der Bilder und Objekte namhafter regionaler und überregionaler Künstler, wie z.B. Christo, Immendorf, Jonathan Meese oder Ottmar Hörl ausgestellt werden.
Die in Kooperation mit der VHS-Beverungen im Zeitraum von Mitte Juni bis Mitte September geplanten 13 Flechtkurse der Akademie Flechtsommer 2021 sind weiterhin im Programm. Dabei muss im Sommer die jeweilige Corona Lage in der Heimat der Flechtdozenten berücksichtigt werden, die aus Spanien, Frankreich, Holland, Dänemark, England nach Deutschland einreisen. Die aktuellen gravierenden Corona Maßnahmen mit den damit verbundenen erheblichen Kontaktbeschränkungen sowie eine hoffentlich erhöhte Impfquote lassen auf eine baldige Eindämmung vom Virus sowie eine ordnungsgemäße Museumstätigkeit in den nächsten Wochen hoffen.
Aktuelle Informationen und eventuelle Änderungen über Veranstaltungen und Konzerte im April und Mai werden rechtzeitig in der Presse bekannt gegeben.

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder