Drucken Versenden
Kindercarnevalszug durch Lauenförde und Beverungen

Kleine und große Comic-Helden

Von Peter Vössing
Beverungen/Lauenförde – Für die Kindertollitäten Larissa, die Sympathische und Robin, der Dynamische muss es von ihrem hohen prächtigen Prunkwagen ein imposantes Bild gewesen sein, zu sehen, wie viele Menschen ihnen auf den Straßen Lauenfördes und Beverungens beim Kinderumzug zujubelten.

Bild anzeigen

Eine Gruppe hatte sich mit Kostümen der Kinderserie „Biene Maja“ verkleidet.

© Foto: Vössing

Ca. 600 große und kleine Narren hatten sich zum Kinderumzug gemeldet und in der Hasenstraße in den närrischen Lindwurm eingereiht. Von dort aus startete der Zug in Richtung Weserbrücke, von dort durch die Stadt Beverungen bis zum Endpunkt Stadthalle.


Für die kleinen Jecken war es eine tolle Sache, hatten sie sich doch schon wochenlang mit ihren Eltern auf diesen großen Moment vorbereitet. Toll waren die Kostüme, die in den Gruppen extra für diesen Tag angefertigt wurden. Entsprechen dem Carnevalsmotto „Im CVWB ein jeder Narr, geht Carneval als Comicstar“ waren Fix und Foxy, Superman, Batman, Biene Maja, König der Löwen, Glücksbärchi, Panzerknacker, Cars + Hook, Micky und Minnie, Trolls und viele andere Comicfiguren dabei.
Für die musikalische Begleitung sorgten der Musikverein Spielmannszug Würgassen, der Spielmannszug Dalhausen und der Spielmannszug Ottbergen/Bruchhausen.

Bild anzeigen

Eine große Gruppe bildeten die Trolle.

© Foto: Vössing


Natürlich waren auch die Garden des CVWB dabei. Den Abschluss bildete der einfallsreiche Prunkwagen der Kindertollitäten Larissa, die Sympathische und Robin der Dynamische. Vom Geldspeicher des Comic-Krösus Dagobert Duck warfen sie große Mengen an Bonbons beidhändig in die Zuschauermengen, ganz zur Freude der Kinder, die sich mit Taschen und Beuteln postiert hatten und fleißig die süßen Wurfgeschosse aufsammelten.

Bild anzeigen

Fliegende Häuser im Kinderumzug.

© Foto: Vössing


In der Beverunger Stadthalle fand der Zug dann sein Ende. In diesem Jahr gab es auf Wunsch der Erzieherinnen aus den Kindergärten keine Preisverleihung. Auf der Bühne wurden deshalb alle Gruppen vorgestellt.

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder