Drucken Versenden
Großeinsatz bei Minusgraden

Glätteunfall mit eingeklemmter Person

Haarbrück (brv) - Am Freitagabend kam es gegen 20.30 Uhr auf der Landstraße (L838) zwischen Haarbrück und Bühne zu einem schweren Verkehrsunfall, bei der eine Person im Fahrzeug eingeklemmt wurde. Das Fahrzeug war bei dem Unfall vermutlich gegen einen Baum geschleudert und kam dann abseits der Straße zwischen weiteren Bäumen zum stehen.

Bild anzeigen

Umfangreiche Maßnahmen waren notwendig, um die verletzte Fahrzeugführerin zu bergen.

© Foto: Sebastian Groppe, Feuerwehr Beverungen

Zum Unfallzeitpunkt hatte sich schon über einige Stunden leichter Schneefall bei minus 3 Grad eingesetzt, so dass es auf den Höhenlagen im Stadtgebiet Beverungen zum Teil sehr glatt war. Dem entsprechend mussten die anfahrenden Rettungskräfte selbst Vorsicht walten lassen, um die Einsatzstelle sicher erreichen zu können. Der zuerst eingetroffene Rettungswagen übernahm noch im Unfallfahrzeug die Erstversorgung der Patientin, so dass diese im weiteren Verlauf mit Hilfe der Feuerwehr über ein Rettungbrett (Spineboard) schonend aus dem Fahrzeug befreit werden konnte. Für die Rettungsmaßnahmen mussten zudem mit einer Kettensäge einige Bäume entfernt werden.
Da zunächst eine weitere Person im Fahrzeug vermutet wurde, suchten die Einsatzkräfte das angrenzende Waldstück unter Zuhilfenahme von zwei Wärmebildkameras ab. Eine weitere Person wurde jedoch nicht gefunden und im weiteren Verlauf des Einsatzes konnte auch ausgeschlossen werden, dass zum Unfallzeitpunkt eine weitere Person im Fahrzeug war.

Bild anzeigen

Die Einsatzkräfte am Unfallort.

© Foto: Sebastian Groppe, Feuerwehr Beverungen


Im Einsatz waren neben dem Rettungsdienst Beverungen, der Notarzt aus Höxter, die Kreispolizei Höxter, die Löschgruppen Dalhausen, Jakobsberg und Haarbrück, sowie der Löschzug aus Beverungen. Insgesamt waren 40 Einsatzkräfte der Feuerwehr der Stadt Beverungen vor Ort.
Die L838 war für die Rettungs-u. Bergungsarbeiten ca. 2 Stunden voll gesperrt.

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder