Drucken Versenden
6. Ausbildungsmesse in der Stadthalle

Firmen suchen Talente

Von Barbara Siebrecht
Beverungen – Schulabgänger, die ihre Talente als Nachwuchskräfte in den Firmen der Region einsetzen wollen, werden gesucht. Gleich im Foyer der Stadthalle zeigte eine Pinnwand mit Offerten, dass auch zum 1. August 2019 noch Ausbildungsstellen zu besetzen sind.

Bild anzeigen

Jörg Büttner (Berufseinstiegsbegleiter der Kreishandwerkerschaft an der Sekundarschule) und Sebastian Kübler (Kübler Media) sprachen mit den SchülerInnen. 

© Foto: Siebrecht

Unter anderem für angehenden ElektrotechnikerInnen, BäckerInnen, MechatronikerInnen, MediengestalterInnen, IndustriekeramikerInnen, FlachglastechnologInnen oder AltenpflegerInnen bieten sich noch gute Chancen in der Region. Diese Ausbildungschancen und Studienangebote aufzuzeigen ist ein Anliegen der Ausbildungsmesse, die schon zum 6. Mal in der Beverunger Stadthalle stadtfand.
Die 44 Aussteller hatten sich viel einfallen lassen um mit den Jugendlichen ins Gespräch zu kommen. Da wurden Lungenkapazitäten ermittelt, Glasscheiben geschnitten und Produkte der Firmen gezeigt. Neben Infomaterial über die Firmen und ihre Ausbildungsberufe füllten sich die Tüten der Schülerinnen und Schüler mit süßen Werbemitgebseln, Kulis und Blöcken. Auf Bildschirmen wurden Imagefilme gezeigt, damit die jungen Leute einen Eindruck ihres späteren Arbeitsplatzes bekommen können. Ein Schätzspiel bot oft eine Gelegenheit, ein Gespräch zu beginnen. An sieben Ständen musste je nach Fachrichtung zum Beispiel das Gewicht einer Gasflasche oder die Anzahl von Gummihandschuhen geschätzt und in den Teilnahmezettel eingetragen werden. Preise in der Gesamthöhe von 500 Euro wurden von den Firmen zu Verfügung gestellt.


Die SchülerInnen von der Marie-Durand-Schule aus Bad Karlshafen, von der Sekundarschule und dem Gymnasium aus Beverungen waren oft in Begleitung ihrer Lehrer und Berufseinstiegsbegleiter gekommen. Die Ausbildungsmesse in Beverungen hat, wie sich in den vergangenen Jahren schon zeigte, positive Effekte gegen den Fachkräftemangel und den demographischen Wandel in der Region. Aussteller und SchülerInnen wurden per Feedback-Fragebögen um ihre Meinung gebeten. Dies lässt hoffen, dass auch im nächsten Jahr eine Ausbildungsmesse in der Stadthalle Jugendliche und Betriebe zusammenbringt. Sicher wird die Stadt Beverungen auch 2020 die Stadthalle dafür zur Verfügung stellen.

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder