Drucken Versenden
Beverungen in Zahlen und Fakten

Festschrift jetzt erhältlich!

Von Barbara Siebrecht
Beverungen „Die Festschrift zum 50-jährigen Bestehen der Großgemeinde Beverungen soll als Geschenk der Stadtverwaltung an die Bevölkerung verstanden werden“, sagte Bürgermeister Hubertus Grimm und präsentierte das handliche Nachschlagewerk mit knapp 100 Seiten und einigen Abbildungen.

Bild anzeigen

Die Abteilungsleiter Frank Filmar, Martin Finke und Ludger Ernst und Bürgermeister Hubertus Grimm stellten die Festschrift „50 Jahre Großgemeinde Stadt Beverungen – Ein Rückblick“ vor.

© Foto: Siebrecht

Mit der Festschrift möchte die Stadt einen Rückblick auf fünf Jahrzehnte der gemeinsamen Verwaltung werfen und eine Zwischenbilanz ziehen. Die Mitarbeiter der Stadtverwaltung haben Daten und Fakten zu Teilbereichen wie unter anderem der Bevölkerungsentwicklung, Politik, Finanzen, Wirtschaft, Kultur, Feuerwehr Tourismus und Volkshochschule zusammengetragen. Der Rückblick in Text und Zahlen wird durch einige Abbildungen ergänzt. So findet man zum Beispiel die Portraits des ersten Bürgermeisters Hans Hillebrandt und des ersten Stadtdirektors Albert Brand, ein Bild der Traglufthalle über dem Schwimmbecken der „Batze“, Luftbilder von Kernkraftwerk und Gewerbegebiet oder Publikum in der Stadthalle in den 70er Jahren. In der Festschrift findet man Zahlen und Fakten, die Grundlage so mancher Entscheidung des Stadtrates waren, wie zum Beispiel die Entwicklung der Schülerzahlen oder die Nutzung von Förderprogrammen im Stadtgebiet, wie die 1,4 Millionen Euro aus dem Konjunkturpaket für die Sanierung des Freibades im Jahr 2009. Wer wissen will, wie die Sitzverteilung im Bezirksausschusses 1984 in Amelunxen war, wie 2004 der Bürgermeister hieß oder wieviel Prozent der Bevölkerung evangelisch sind, findet in dem übersichtlichen Nachschlagewerk schnell die gewünschten Informationen.
Bürgermeister Grimm als Herausgeber ließ das Nachschlagewerk in der Auflage von 250 Exemplaren drucken. Die Kosten trägt die Stadtkasse. Gegen eine Schutzgebühr von 2 Euro kann man das Bändchen bei den Buchhandlungen Lesbar oder Kübler erwerben. Die Einnahmen aus dem Verkauf werden gespendet. Über die Internetseite der Stadt Beverungen wurde die Festschrift unter dem Reiter „Rathaus § Service“ unter „Rathaus aktuell“ zum Download veröffentlicht.

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder