Drucken Versenden
Für Martin leuchteten die Laternen

Einhörner, Monster und Schmetterlinge

Von Barbara Siebrecht
Beverungen - Rechtzeitig zum Start des leuchtenden Umzuges durch Beverungens Straßen klarte das Wetter auf. Eltern und Kinder strömten durch die von den Schaufenstern und Kerzen hell erleuchteten Straßen zum Kellerplatz, wo sich der Umzug formierte.

Bild anzeigen

Nach dem Umzug mit den Grüffelo-Laternen ließen die Jungs sich die Stutenkerle schmecken.

© Foto: Siebrecht

Den ganzen Nachmittag hatten die Geschäfte in der Stadt geöffnet und warben mit Sonderaktionen und Rabatten um ihre Kundschaft. Auf dem Kellerplatz wurden ab 13 Uhr Gebäck, Grillwurst und Pommes oder Pizza und Getränken angeboten. Der Duft frischer Waffeln und gebrannter Mandeln wehte über den Platz. Die Kinder konnten im Kinderkarussell fahren oder im Cordt-Holstein-Haus bei den zwei Vorstellungen der Zaubershow staunen. Bewegungsspiele und eine Hüpfburg vor dem Rathaus machten den Kindern Freude und die Eltern schätzten das kostenfreie Angebot, das Beverungen Marketing organisiert hatte. Für die musikalische Unterhaltung sorgten MaX-Showtechnik und die Blaskapelle Würgassen.


Mit der Dämmerung traf St. Martin mit seinem roten Mantel (Elke Wegner vom Reitverein Dreiländereck Beverungen – Würgassen) auf seinem Pferd ein und wurde von den Kindern bestaunt. Eltern, Großeltern und Kinder stellten sich zum Umzug auf. Die Kinder und Jugendlichen der Jugendfeuerwehr bildete mit gelben Warnwesten und brennenden Fackeln ein Spalier. Pünktlich um 17.30 Uhr gab St. Martin seinem Pferd das Signal zu Antreten und der Zug setzte sich Richtung Weser in Bewegung.

Bild anzeigen

Auf Neles Laterne ritt St. Martin auf einem Schimmel.

© Foto: Siebrecht


Nach dem Umzug konnten sich die Kinder einen kostenlosen Stutenkerl abholen. Die meisten bissen gleich herzhaft in die süßen Männchen und ließen den leckeren Teig auf der Zunge zergehen. Elf der Männchen brachten sogar Glück. Wenn die Stutenkerl-Losnummer gezogen wurde, konnte sich der oder die Besitzerin über Preise wie ein Kinderbuch, ein Ausmalbuch, Weihnachtssocken oder Freikarten für den Minigolfplatz, die Eisbahn oder den Kletterpark freuen. Die Preise waren von den Mitgliedern von Beverungen Marketing zur Verfügung gestellt worden.

Bild anzeigen

Fackel und Laternen erleuchteten die Nacht.

© Foto: Siebrecht

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder