Drucken Versenden
Premiere der Theater-AG des Grundschulverbunds

Ein Hauch von „König der Löwen“

Von Peter Vössing
Beverungen – Es war schon beeindruckend, was die Viertklässler der Theater-AG des Grundschulverbunds Standort Beverungen auf die Beine gestellt hatten. Auf der Bühne der Stadthalle, wo sonst die großen Stars auftreten, zeigten sie das Mini-Musical „Gut gebrüllt, Löwe“.

Bild anzeigen

Schlussbild der Theater-AG nach einer erfolgreichen Aufführung.

© Foto: Vössing

21 Schülerinnen und Schüler des 4.Jahrgangs hatten sich seit September auf dieses Stück vorbereitet und sogar freiwillig am Nachmittag noch zusätzlich die Schule besucht, um das musikalische Stück vorzubereiten. Mit viel Selbstvertrauen ausgestattet wagten sie den Schritt, ihr Musical vor einem großen Publikum in der Beverunger Stadthalle zu präsentieren. Ca. 400 große und kleine Zuschauer waren gekommen und ließen sich von den Kindern in den afrikanischen Dschungel entführen.


Großartige bunte Kostüme und Masken sowie ein Bühnenbild mit viel Atmosphäre sorgten dafür, dass ein Hauch des in Hamburger Erfolgsmusicals „König der Löwen“ durch den großen Saal Weser wehte. Die Kinder waren von den beiden Leiterinnen der Theater-AG, Katja Gruber-Hille und Simone Schade, prächtig auf ihren großen Auftritt vorbereitet worden.
Nach der Begrüßung durch Schulleiterin Birgit Riepe-Dewender, die das Engagement aller Beteiligten lobte, ging es auch schon los. Mit dem Oldie-Klassiker „The Lion sleeps tonight“ begann das rasante Stück mit viel Musik und Tanz.

Bild anzeigen

Bunte Kostüme und fantasievoll geschminkte Gesichter.

© Foto: Vössing


Zum Inhalt: Jeden Tag beeindruckt der Löwe durch sein Brüllen. Doch plötzlich, eines Tages, klingt es eher leise und traurig. Er leidet unter seiner Einsamkeit und beschließt, sich einen Freund im Dschungel zu suchen. Doch nach einiger Zeit stellt er fest, dass die Affen, Nilpferde, Giraffen, Krokodile und die Fische nicht zu ihm passen. Am Ende findet der Löwe eine Löwin, mit der er gemeinsam viel unternehmen kann. Das Kindermusical macht Mut, nicht aufzugeben. Irgendwann findet jeder einen Freund.
Am Ende der Vorstellung gab es von den vielen Zuschauern jede Menge Applaus. Noch einmal präsentierten sich die kleinen Schauspieler, die zurecht stolz auf ihre Leistung vor großem Publikum sein durften.

Bild anzeigen

Am Ende findet der Löwe eine Freundin.

© Foto: Vössing


Folgende Schülerinnen und Schüler der Theater-AG (Jahrgang 4) waren beteiligt:
Klasse 4a: Annika Brähler, Emily Gutsche, Katharina, Oleg Kim, Viktoria Pris.
Klasse 4b: Anesa Mustafa, Awin Mahmudi, Medina Mahmuti, Pia Brings.
Klasse 4c: Ansgar Nostitz, Emilia Kriwet, Lara Borgers, Lia Nolte, Madlen Heidebrecht, Maxim Sonntag, Michelle Loresch, Mira-Sophie Schmitz, Paulina Greve, Shirin Böker, Sophia El Osman, Zenab Alboush.

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder