Drucken Versenden
Die Polizei berichtet:

Citroen prallt auf Gehweg gegen ausparkenden VW

Beverungen (brv) - Zu einem ungewöhnlichen Unfall war es am Sonntag, 14. Juni, an der B 83 in Beverungen-Herstelle gekommen. Zwei Beteiligte wurden leicht verletzt, der entstandene Sachschaden ist allerdings beträchtlich. Der Unfall ereignete sich gegen 15.10 Uhr, als ein 87-jähriger Fahrer und seine 90-jährige Beifahrerin mit ihrem VW Bora in einer Grundstücksausfahrt warteten, um nach links in die Heristalstraße einbiegen zu können. Von rechts näherte sich zu dieser Zeit ein Citroen Berlingo aus der Fahrtrichtung Bad Karlshafen. Der mit drei Personen besetzte Citroen aus dem Kreis Viersen lenkte zunächst auf die linke Straßenseite, um an einem seitlich parkenden Auto vorbeizufahren. Dann steuerte er aus nicht geklärten Gründen allerdings nicht wieder zurück auf seine Fahrbahn, sondern fuhr auf der gegenüberliegenden Straßenseite auf den Gehweg und prallte dort mit der Front gegen den wartenden VW Bora. Der Bora wurde durch den Aufprall noch gegen eine Grundstücksmauer gedrückt. Beide Fahrzeuge wurden im vorderen Bereich erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden, der Sachschaden wird auf jeweils rund 5.000 Euro geschätzt. Der Fahrer und die Beifahrerin in dem VW wurden leicht verletzt und ambulant medizinisch versorgt.

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder