Fassade beschÃĪdigt

Brand am Gymnasium

Von Barbara Siebrecht
Beverungen – Am frühen Sonntagabend wurde die Feuerwehr alarmiert und zum Gebäude des Gymnasiums in der Birkenstraße in Beverungen gerufen.

Bild anzeigen

Das Feuer griff auf die Fassade über.

© Foto: Siebrecht

Eine hölzerne Bank auf der Terrasse vor der Mensa war in Brand geraten. Die starke Rauchentwicklung war auch in benachbarten Orten erkennbar. Das Feuer griff noch vor Eintreffen der Feuerwehr auf die Fassade des Gymnasiums über. Die Feuerwehr löschte unter Einsatz der Drehleiter und mit einen Angriffstrupp aus dem Inneren des Gebäudes. Im Einsatz waren etwa 60 Feuerwehrkameraden aus Beverungen, Würgassen und Herstelle. Innerhalb einer guten Stunde konnte das Feuer gelöscht und weiterer Schaden am Gebäude verhindert werden. Löschwasser drang dabei in die unterhalb liegenden Fachräume ein. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Die Kriminalpolizei Höxter hat die Ermittlungen aufgenommen und geht mehreren Hinweisen nach. Weitere Hinweise von möglichen Zeugen werden unter Telefon 05271/962-0 an die Polizei erbeten. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 100.000 Euro geschätzt.