Drucken Versenden
Kleine Klimaschützer am Grundschulverbund

Aktion Kindermeilen

Beverungen/Dalhausen (brbs) - Der Grundschulverbund der Stadt Beverungen beteiligte sich zum wiederholten Mal an der Kindermeilen-Aktion im Kreis Höxter. Diese Kindermeilen-Kampagne ist eine Aktion des Klima-Bündnisses.

Bild anzeigen

Die KlassensprecherInnen stellvertretend für ihre MitschülerInnen mit den Urkunden am Teilstandort Dalhausen.

© Foto: Grundschulverbund

In den Wochen nach den Herbstferien machten die Klassen der Jahrgänge 2 bis 4 des Grundschulverbundes bei der Aktion mit. Ziel war es, möglichst viele Wege klimafreundlich zurückzulegen. Dies betraf den Weg zur Schule und die Wege in der Freizeit. Auf diese Weise sollte klimaschädliches CO2 vermieden werden. Zusätzlich lernten die Kinder mit den eigenen Füßen, dem Rad oder dem Roller den Straßenverkehr aktiv kennen, die Verkehrssituation vor den Schulen wurde entlastet und nicht zuletzt bewegten sich die Kinder mehr an der frischen Luft.

Bild anzeigen

Die KlassensprecherInnen stellvertretend für ihre MitschülerInnen mit den Urkunden am Teilstandort Beverungen.

© Foto: Grundschulverbund


Alle Schüler dokumentierten die klimafreundlichen Wege mit Symbolpunkten für Fußwege, Rad- oder Rollernutzung, Fahrten mit Bus oder im PKW als Fahrgemeinschaft auf einer Art Wochenplan. Am Ende der Aktionswoche wurden alle gesammelten Punkte an den Kreis Höxter weitergeleitet. In diesem Jahr schafften es die Kinder, insgesamt 4.740 Kindermeilen zu sammeln. Zur Belohnung und weiteren Motivation erhielten alle Klassen Klimaschutz-Urkunden überreicht.

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder