Drucken Versenden
Woodstock als Rockmusical in Beverungen

3 Stunden geballte Musikpower

Beverungen (brv) - Jimi Hendrix, John Lennon, Santana, Janis Joplin – sie alle spielten auf dem legendärsten Musikfestival aller Zeiten.

Bild anzeigen

Pärchen beim legendären Festival.

© Foto: woodstockthestory.com

Eine halbe Millionen Zuschauer waren dabei, als Woodstock dem Rest der Welt zeigte, wie realistisch ein friedliches Miteinander sein kann. Auf Einladung der Kulturgemeinschaft wird am Mittwoch, den 30.10.2019 „Woodstock – Das Rockmusical“ auf der Bühne der Stadthalle gezeigt. Veranstaltungsbeginn ist um 20 Uhr.
Die Zuschauer erleben drei Stunden geballter Musicalpower, die das Lebensgefühl von damals in unsere heutige Zeit transportieren.
Drei Tage voll Peace, Love & Happiness waren das, was das zerrüttete Amerika von 1969 brauchte. Jeden Tag brachten mehr und mehr Schreckensnachrichten aus dem Weißen Haus die Welt in Aufruhr, sodass allmählich Zweifel am „American Dream“ aufkamen. Im selben Jahr stellte der Landwirt Max Yasgur einen Teil seines Landguts in Bethel, New York zur Verfügung. Damals ahnte aber noch niemand, dass die kommenden Festivaltage Geschichte schreiben würden.

Bild anzeigen

Janis Joplin

© Foto: woodstockthestory.com


Drei Tage in drei Stunden – „Woodstock – Das Rockmusical“ präsentiert Theaterszenen, kombiniert mit Videoprojektionen, im Wechsel mit einer kraftvollen Live-Band, welche die besten Songs der bekanntesten Bands des Festivals auf großartige Weise spielt. Die vom Publikum und von den Medien gefeierte Show verwandelt die Beverunger Stadthalle in das berühmte Open-Air-Gelände in den Catskill Mountains und haucht der Musik u.a. von The Who, Santana, Melanie, Joe Cocker, Jimi Hendrix, Janis Joplin, Jefferson Airplaen, Crosby Stills & Nash und Sly & The Family Stone neues Leben ein.
Den großartigen Interpreten, wie dem holländischen Leadsänger Martin van der Starre, der in „Jesus Christ Superstar“ und „We Will Rock You“ brillierte, dem eindrucksvollen Vokalisten und Gitarristen Thomas Meeuwis und der Janis Joplin der Niederlande, Muriel te Loo, gelingt es mit ihren Ausnahmestimmen die Woodstock-Energie wahrhaftig zu spüren. Mit der sechsköpfigen Liveband unter der Leitung des talentierten Matthijs van Noort und mit einer Prise charmantem Witz erzeugt die Show ein Gänsehautversprechendes Gemeinschaftsgefühl bei den Besuchern.

Bild anzeigen

Jimi Hendrix

© Foto: woodstockthestory.com


Ob man selbst in den 60er-Jahren im Protestmarsch auf die Straße gegangen ist oder die Musik nur von Platten kennt, dieses Musical ist für alle Generationen geeignet. Für „Woodstock – Das Rockmusical“ muss man kein Hippie gewesen sein. Bloß ein Ticket sollte man sich sichern!
Wer dabei sein möchte wendet sich an das Kulturbüro im Service Center Beverungen, Weserstr. 16 (Tel. 0 52 73 / 392 223) oder an alle angeschlossenen Vorverkaufsstellen. Für weitere Informationen ist die Kulturgemeinschaft auch im Internet unter www.kulturgemeinschaft-beverungen.de und auf Facebook zu erreichen.
 

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder