Drucken Versenden
Seniorenkarneval im Bürger- und Kulturzentrum

16 Torten bei närrischer Sitzung

Von Peter Vössing
Lauenförde - Sage und schreibe 16 Torten zierten das große Kuchenbuffet beim 3.Seniorenkarneval im Lauenförder Kultur- und Bürgerzentrum. Bei Kaffee und Kuchen wurde den Senioren dort ein buntes karnevalistisches Unterhaltungsprogramm geboten.

Bild anzeigen

Starker Andrang am Kuchenbuffet.

© Foto: Vössing

Nadia Volke, Sonja Kriwet, Angela Menke und Manfred Menke hatten ganze Arbeit geleistet und ein karnevalistisches Ambiente im Bürgerzentrum geschaffen. Für musikalische Unterhaltung war in diesem Jahr „Wupi‘s Musikexpress“ zuständig.

Bild anzeigen

Musikalische Unterhaltung mit "Wupi's Musikexpress".

© Foto: Vössing


Mit Karnevalsliedern und Schunkelrunden sorgte Wupi zwischen den Darbietungen für die notwenige Stimmung.
Die Gäste hatten es sich an den Tischen gemütlich gemacht und wurden zunächst vom CVWB-Sitzungspräsidenten Philipp Driehorst begrüßt, der auch durch das närrische Programm führte.
Mit viel Beifall wurden zunächst die Tollitäten des CVWB begrüßt, die unter den Klängen des Narrhalla-Marsches einmarschierten und anschließend auf der Bühne ihre Grüße überbrachten.

Bild anzeigen

Viel Beifall für die karnevalistischen Vorträge.

© Foto: Vössing


16 Punkte umfasste das attraktive närrische Programm. Mit dabei waren die Kinderprinzengarde, die Minis, das Kinder-Funkenmariechen Madlen Heidebrecht, die Würgasser Tanzzwerge, die Juniorengarde, die SSV Dancer und das CVWB-Tanzpaar. Büttenreden wurden von Doris Scherf und Pfarrer i.R. Günter Weige gehalten.
Für die Senioren war es ein kurzweiliger Nachmittag, der viel Spaß machte.

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder