Drucken Versenden
145 Jahre Freiwillige Feuerwehr Meinbrexen

13 Teams bei Freundschaftswettkämpfen

Von Peter Vössing
Meinbrexen – Die kleine Wesergemeinde Meinbrexen stand jetzt ein Wochenende lang ganz im Zeichen der Feuerwehr. Denn die feierte ihr 145-jähriges Bestehen mit einem Festwochenende.

Bild anzeigen

Spannende Wettkämpfe.

© Foto: K. H. Bickmeier

Los ging es am Samstagnachmittag. Nach und nach trafen zahlreiche Wehren im beschaulichen Weserdorf ein. Sie wurden dort vom Ortsbrandmeister Matthias Sobireg begrüßt.
Vor der „Alten Schule“ war der Parcours für die Freundschaftswettkämpfe aufgebaut. Dort mussten die einzelnen Löschgruppen innerhalb kürzester Zeit die Aufgaben erledigen. Insgesamt waren 13 Staffeln zum Wettkampf angetreten, darunter eine gemischte Staffel der Jugendfeuerwehr Meinbrexen.

Bild anzeigen

Stolz präsentierten sich die siegreichen Teams.

© Foto: K. H. Bickmeier


Nach harten Wettkämpfen war am Ende des Tages die Wehr aus Dinkelhausen I siegreich. Auf den 2. Platz kam die Wehr aus Amelith-Nienover, gefolgt von der Löschgruppe aus Westerbrak. Die beste Kuppelzeit erreichte die Wehr aus Denkiehausen.
Die Siegerehrung fand dann am Abend nach den Wettkämpfen statt. Für das leibliche Wohl der Feuerwehr war mit Kaffee, Kuchen und Imbiss reichhaltig gesorgt.
Am Abend war dann Party angesagt, bei der ein DJ für die nötige musikalische Unterstützung sorgte. Mit einem Festgottesdienst ging es dann am Sonntag weiter. Es schloss sich ein ausgedehntes Katerfrühstück an, bei dem der Musikverein SZ Würgassen die zünftige Musik beisteuerte.

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder