Drucken Versenden
Ehrungen für schönste Vorgärten

„Goldener Handspaten“ überreicht

Von Barbara Siebrecht

Herstelle – Die Sieger des Vorgartenwettbewerbs stehen nun fest. Die Übergabe des „Goldenen Handspaten 2019“ fand in Herstelle statt. Diana Kastratis Fotos ihres Vorgartens überzeugten die Jury am meisten. Auch die anderen sechs Bestplatzierten konnten hier ihre Preise entgegennehmen.

Bild anzeigen

Die bestplatzierten Vorgartenbesitzer, Sponsoren und Auslobende trafen sich vor dem Haus der Siegerin in Herstelle (v. l.) Inna Homann, Elisabeth Tebbe-Gruner, Diana Kastrati, Julia Knipping (Beverungen Marketing für die Auslobenden), Sponsorin Kathrin Frischemeyer, Annemarie Schrick, Sponsor Norman Ruess (Lino-Landtechnik), Andrea Schmidtken, Vermieterin Maria Becker für Natascha Engelmann und Alina Pribilla (FSJ bei Bev. Marketing).

© Foto: Siebrecht

Der Fotowettbewerb „Schönster Vorgarten“ Beverungen 2019 wurde erstmals von Beverungen Marketing, der Stadt Beverungen und der Beverunger Rundschau (OWZ-Verlag) ausgelobt. Die Teilnehmer hatten sechs Wochen Zeit, drei Fotos von ihrem Vorgarten per E-Mail einzureichen und sich den Mitbewerbern und der Jury zu stellen. Die Auslobenden waren positiv überrascht, das 16 Bewerbungen eingingen, von denen 14, die Wettbewerbsbedingungen erfüllten. Sechs Einsendungen kamen aus der Kernstadt, sieben von Ortsteilen und eine Bewerbung aus Lauenförde.
Mit dem Preis für den schönsten Vorgarten 2019, der künftig an der Trophäe „Goldener Handspaten“ erkennbar ist, wollten die Auslobenden die gärtnerische und gestalterische Leistung der Gartenbesitzer würdigen, die auch dem Ortsbild zu Gute kommt. Auch die positive Auswirkung eine artenreich angelegten Vorgartens für die Tierwelt und das Kleinklima sollte nicht unterschätze werden. Die Jury vergab Punkte in vier Kategorien, die gleichrangig gewertet wurden. Die Kategorien waren: Harmonische Gestaltung, Pflanzenvielfalt, Ökologischer Wert, und Pflegeaufwand. Dabei spielte es keine Rolle, wie groß der Vorgarten war, sondern was der Gartenbesitzer aus dem vorhandenen Raum schaffen konnte. Der fünfköpfigen Jury gehörten Vertreter der Auslobenden und der Sponsoren an.

Bild anzeigen

Siegerin Diana Kastrati freute sich von Herzen über „Den goldene Handspaten“ 2019.

© Foto: Siebrecht


Mit den meisten Punkten wurde der Vorgarten von Diana Kastratie aus Herstelle bewertet. Der zweite Platz wurde an Andrea Schmidtken aus Blankenau vergeben. Den dritten Platz errang der Vorgarten von Birgit und Franz Dewenter aus Beverungen und der vierte Platz ging an Elisabeth Tebbe-Gruner aus Tietelsen. Inna Homann aus Würgassen bekam den 5. Platz. Wegen Punktgleichheit teilten sich Natascha Engelmann aus Beverungen und Annemarie Schrick aus Herstelle den 6. Platz. Fotos der Siegergärten finden Sie im Innenteil dieser Ausgabe.
Durch die Großzügigkeit von Geschäftsleuten aus Beverungen und Lauenförde konnten den Platzierten wertige Preise übergeben werden. Lino Garten und Landtechnik spendete eine elektrische Strauchschere, und einen Inspektionsgutschein für einen Rasenmäher. Frischemeyer-Floristik überreichte einen Korb Stauden, der Raiffeisen-Markt übergab Gutscheine für das Ausleihen eines Vertikutierers, Beverungen Marketing spendete den „Goldenen Handspaten“ und einen 20 Euro Einkaufsgutschein und die Buchhandlung Lesbar erfreute eine Gewinnerin mit einem kurzweiligen Gartenquiz. Ein ausdrücklicher Dank gilt allen, die am Wettbewerb „Der schönste Vorgarten“ teilgenommen haben.

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder