Drucken Versenden
Schießen der Vereine

Würgasser Schützen erfolgreich

Würgassen (brv) - Bei herrlichem Sonnenschein konnte die Schützenbruderschaft St. Michael Würgassen 17 Mannschaften der örtlichen Vereine zum „Schießen aller Vereine“ begrüßen.

Bild anzeigen

Schießen der Vereine in Würgassen.

© Foto: Rüschoff

Nach einem langen Wettkampftag standen gegen 20.00 Uhr die Sieger fest.
Somit konnte der Vorstand folgenden Schützen und Vereinen gratulieren:
Tagesbester Jungschütze wurde Justus Menger, tagesbester Schütze Dominik Drescher;
tagesbeste Jungschützin wurde Lisa Baumann, tagesbeste Schützin Margit Behler;
In der Mannschaftswertung belegte der Schützenverein den 1. Platz,
2. wurde der Sportverein 1, 3. Feuerwehr 2, 4. Angelverein 1, 5. Sportverein 2 ,
6. Schießgruppe Riepe, 7. Frauenquatsch, 8. KFD 2, 9. Gesangverein, 10. Unbekannt,
11. Krauter Club, 12. Musikverein, 13. Feuerwehr 1, 14. Reiterverein, 15. König und Königsoffiziere, 16. Königin und Hofdamen, sowie die KFD 1 auf dem 17. Platz.
Die Schützenbruderschaft Würgassen bedankt sich für die tolle Beteiligung und weist auf die nächste öffentliche Veranstaltung in Würgassen hin, dem Jubiläumsfest anlässlich des 1075 jährigen Bestehens des Weserdorfes. Am 15. und 16. Juni richtet die Würgasser Vereinsgemeinschaft die 1075 Jahrfeier in Form eines Mittelaltermarktes im Herzen von Würgassen aus. Rund um die Michaelsstraße, dem Schulhof und dem großen Pfarrgarten können die Besucher in ein Mittelalterliches Markttreiben eintauchen. Die Schützenbruderschaft St. Michael zu Würgassen wird mit einer Mittelalterlichen Schießbude auf dem Fest vertreten sein und wo sollte man die Schützenbruderschaft finden, natürlich auf dem Michaelsplatz. Die Würgasser Schützen und alle Würgasser freuen sich auf zwei tolle Tage im Dreiländereck.

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder