Drucken Versenden
HSC feiert 50-jähriges Jubiläum

Neue Satzung in Kraft gesetzt

Herstelle (brv) - „Wir freuen uns auf unser diesjähriges 50jähriges Jubliäum“, stellte Ludger Haneke als Vorsitzender des HSC, während der Jahreshauptversammlung seines Vereins heraus.

Erfreut zeigt es auch sich über die Übernahme der Schirmherrschaft für diese Festlichkeiten durch den hiesigen Bundestagsabgeordneten Christian Haase. Haneke bedankte er sich besonders über die hohe Anzahl der teilnehmenden aktiven Spieler der 1. Mannschaft. Hat die Seniorenmannschaft in der abgelaufenen Spielzeit Platz 6 erreicht, soll es in der Rückrunde eine bessere Platzierung werden. Der HSC ist mit 131 Mitgliedern ein fester Bestandteil des dörflichen Vereinslebens in Herstelle und möchte dieses durch Aktivitäten mit den  Feierlichkeiten am 2. und 3. Juni 2018 weiter festigen. Durch einige auflockernde Präsentationen versuchte die Vereinsführung die Versammlung attraktiver für alle Teilnehmer zu gestalten und der allgemeinen Diskussionen der Teilnehmer mehr Raum und Aufmerksamkeit zu geben.
Der Vorstand möchte zukünftig bei allen Vereinsaktivitäten das Motto "Wir gehören dazu" in den Vordergrund stellen. Dazu soll auch die vom Landessportbund  NRW geförderte Ehrenamts-Aktion am 3. Juni 2018 beitragen. Nach sehr anschaulichen Präsentationen durch den Kassierer Manuel Wenzel wurden die vorgeschlagenen Beitragserhöhungen sowie die neue angepasste Vereinssatzung einstimmig beschlossen. Im Rahmen der anschließenden Vorstandwahlen wurden der Vorsitzende Ludger Haneke sowie sein Stellvertreter Günter Feder für drei weitere Jahre einstimmig in ihrem Ämtern bestätigt. Die Funktion Leiter Finanzen wird weiterhin von Manuel Wenzel wahrgenommen. Als Geschäftsführer wird zukünftig Hendrik Haneke fungieren. Für die Bereiche Vereinskommunikation wird Yannick Rehmet verantwortlich sein und die Sportliche Leitung obliegt in den nächsten drei Jahren dem Sportfreund Marc Fuhrmann. Komplettiert wird der gewählte Gesamtvorstand durch die drei Beisitzer Max Schneider, Peter Goihl und Thorsten Schnelle. Auch sie wurden einstimmig von der Versammlung gewählt. Als zukünftige Delegierte werden Günter Feder und Peter Goihl den HSC bei der Vereinsgemeinschaft Herstelle vertreten. Anschließend bedankte sich der Vereinschef noch bei den drei ausgeschiedenen bisherigen Vorstandsmitgliedern Andreas Wottke, Hubertus Wrede und Meinhard Holzinger für ihre langjährige intensive Mitarbeit.
Die nachträgliche Ehrung dieser verdienstvollen Mitstreiter erfolgt  im Rahmen der Ehrenamtsveranstaltung am 3. Juni 2018. Ferner wurde Meinhard Holzinger für seine über 30-jährige Vorstandstätigkeit bereits an diesem Abend einmütig zum fünften Ehrenmitglied des Vereins gewählt. Auch diese formelle Ehrung wird dann im Rahmen der Ehrenamts-Dank-Veranstaltung erfolgen. Nach etwa 3 Stunden konnte dann diese harmonische und erfolgreiche Versammlung beendet werden.

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder