Drucken Versenden
Kita St. Michael Würgassen

Sankt Martin…einmal anders

Würgassen (brv) - In diesem Jahr ist alles anders. Coronabedingt fallen für die Kinder und die Erwachsenen viele Dinge aus, die schon fest in den Alltag und die wiederkehrenden Traditionen verwurzelt waren.

Bild anzeigen

Die Laternenkinder hatten sich mit Abstand an der Straße positioniert auf der St. Martin angeritten kam.

© Foto: Förderverein Kita St. Michael Würgassen

Sankt Martin hat sich mit Unterstützung des Fördervereines Kindergarten St. Michael Würgas-sen und einiger Eltern trotz der schwierigen Situation auf den Weg gemacht und die Kinder in Würgassen begrüßt.
Die Kinder haben sich an der langen Wegstrecke in Würgassen aufgestellt und geduldig und mit viel Abstand zueinander auf Sankt Martin und den Bettler gewartet, die "hoch zu Ross“ durch das Dorf geritten kamen. Laternenfenster, Laternenlieder und Kerzenschein am Weges-rand haben eine tolle Atmosphäre hergerichtet. Insgesamt 78 Kinder konnten vom St. Martin eine kleine Aufmerksamkeit in Empfang nehmen.

Der Förderverein dankt ausdrücklich allen Familien, die die Wegstrecke so hervorragend be-leuchtet haben, den Kindern, die mit Ihren tollen, bunten Laternen ein absoluter Augenschmaus waren, allen Familien, die so toll Laternenlieder gesungen haben und natürlich auch dem St. Martin nebst Familie, der „etwas Licht in die Welt gebracht hat“.

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder