Drucken Versenden
Noch bis zum 3. Advent zu besichtigen

Jubiläumsausstellung der Narren

Beverungen (bs) – Was trug eigentlich der Karnevalsprinz im Jahr 1978 und wer war schon einmal Kinderprinzessin? Wer sich für die Geschichte des Carnevals Vereins „Weserbrücke“ interessiert, kann noch bis zum 3. Advent die Jubiläumsausstellung zum 44. Gründungsjahr des Vereins besichtigen.

Bild anzeigen

"Das bin ja ich", erkannte sich die ehemalige Kinderprinzessin. Präsident Friedhelm Dierkes freut sich über die gelungene Jubiläumsausstellung.

© Foto: Siebrecht

Die Ausstellung wurde in den Räumen des ehemaligen Geschäfts „Elektro Vogt“ in der Lange Straße 56 in Beverungen aufgebaut und wird an den Wochenenden von den Ehrenamtlichen des Vereins präsentiert. Neben Urkunden, der 1. Satzung und dem Gründungsprotokoll werden Pressestimmen und Fotos gezeigt. Portraitfotos von den Prinzenpaaren und den Kinderprinzenpaaren sind zu sehen. Auch Karnevalsorden, Kostüme der Garden und die Staatsroben einiger Prinzenpaare können betrachtet werden. An der Recherche, Auswahl und Zusammenstellung der Exponate waren Bärbel Dierkes, Angela Menke und Bernie Scheele maßgeblich beteiligt. Die Jubiläumsausstellung öffnet freitags von 14 bis 16 Uhr, samstags von 11 bis 13 Uhr und sonntags von 14 bis 16 Uhr.

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder