Drucken Versenden
„#Freundschaft“ im Dezember

Gilla Cremer verschenkt virtuellen Theaterabend

Beverungen (brv) - Eigentlich sollte das Theaterstück „#Freundschaft“ am 4. Mai 2020 den Schlusspunkt unter die Abo-Saison 2019/20 der Kulturgemeinschaft Beverungen setzen.

Bild anzeigen

Gilla Cremer und Gerd Bellmann.

© Foto: Arno de Clair

Kulturgemeinschaft Beverungen setzen. Aufgrund der aktuellen Situation musste ein Nachholtermin gefunden werden: Die Kulturgemeinschaft freut sich, Gilla Cremer und den Pianisten Gerd Bellmann nun am Dienstag, den 1. Dezember 2020 in Beverungen begrüßen zu können. Bereits gekaufte Karten für den abgesagten Termin behalten ihre Gültigkeit, dies gilt auch für die Abo-Karten. Veranstaltungsbeginn ist um 20 Uhr in der Stadthalle.
Wer gute Freunde hat, sagen die Wissenschaftler, wird seltener krank, lebt länger und glücklicher! Aber was ist ein wahrer Freund, eine gute Freundin? Wie viele davon haben wir und wo hat die Freundschaft ein Ende? Das eingespielte Theater-Duo packt das Thema beherzt an und begleitet vier Schulfreunde auf ihren Lebenswegen: Die Schauspielerin Gilla Cremer und der Pianist Gerd Bellmann besingen die Freundschaft, zeigen dem Publikum ihre Gesichter und erzählen Geschichten, die ebenso von Verlust und Enttäuschung handeln wie von Vertrauen, Trost und Freude.
Als kleinen Trost und zur Überbrückung der langen Wartezeit schenkt Gilla Cremer allen Interessierten einen virtuellen Theaterabend! Dafür hat sie eigens das komplette Theaterstück „Die Dinge meiner Eltern“ in den Hamburger Kammerspielen ohne Publikum aufgeführt, neu mit Gema-freier Musik ausgestattet und aufgezeichnet.
Das Theaterstück wirft u.a. Fragen auf, die einem leider oft erst dann einfallen, wenn es zu spät ist. „Vielleicht können diejenigen, denen plötzlich ungewollt viel Zeit zur Verfügung steht, ihren persönlichen Fragen an geliebte Menschen nun mit Ruhe und Bedacht nachgehen, zumindest schriftlich oder telefonisch: <<Was ich Dich schon immer mal fragen wollte…?>>, so die Idee von Gilla Cremer.
Dies ist der Link zum virtuellen Theaterabend: https://vimeo.com/400556193.
Die Schauspielerin, Sängerin, Autorin und Regisseurin Gilla Cremer ist Preisträgerin des INTHEGA-Sonderpreises 2015 und seit 1987 mit ihren Solo-Produktionen erfolgreich im In- und Ausland auf Tournee.
Tickets für den Nachholtermin sind im Kulturbüro im Service Center Beverungen, Weserstr. 16 (Tel. 0 52 73 / 392 223) sowie in allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Für weitere Informationen ist die Kulturgemeinschaft auch im Internet unter www.kulturgemeinschaft-beverungen.de und auf Facebook zu erreichen.

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder