Drucken Versenden
Aktion der Sekundarschule

Freude im Schuhkarton

Beverungen (brv) - In den vergangenen Wochen sammelten die Fünft-, Sechst- und Siebtklässler der Sekundarschule im Dreiländereck Beverungen fleißig für die Freude bei anderen Kindern.

Bild anzeigen

Stolz präsentieren die Schülerinnen und Schüler zusammen mit Schulleiter Klaus Oppermann und Initiatorin Corina Anke die selbst gepackten weihnachtlichen Schuhkartons.

© Foto: Sekundarschule Beverungen

In der nunmehr 22. Saison von "Weihnachten im Schuhkarton" wurden Geschenkpakete liebevoll verpackt. Diese werden dann auf den Weg zu weniger begüterten Familien in anderen Ländern gebracht.
Hintergrund der Aktion ist der Wunsch, Freude dort zu bereiten, wo sie eher nicht so häufig zu finden ist. Insbesondere Osteuropa steht dabei im Fokus. Für viele der Jungen und Mädchen, die oft in schwierigen Lebensbedingungen aufwachsen, ist der von den Sekundarschülerinnen und –schülern gepackte Schuhkarton das erste Weihnachtsgeschenk ihres Lebens. Im Paket enthalten ist in der Regel eine Mischung aus Kleidung, Spielsachen, Schulmaterialien und natürlich Süßigkeiten.
"Dank der jahrgangsübergreifenden Herangehensweise ist sichergestellt, dass auch im nächsten Jahr Weihnachtsgeschenke im Schuhkarton glückliche Empfänger finden werden", so Corina Anke, Lehrerin an der Sekundarschule im Dreiländereck, die mit den Schülerinnen und Schülern das Packen organisierte.

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder