Drucken Versenden
Buch von Hermann Multhaupt

Detektive nehmen Arbeit auf

Herstelle/Borchen (brv) Vielleicht lag es am Brexit oder anderen politischen Ereignissen in Großbritannien, dass der englische Schriftsteller Arthur Conan Doyle seine Detektive Sherlok Holmes und Dr. Watson erst jetzt – in dem Buch „Die Herberge für Scheintote“ – an die Weser schickte. Inzwischen haben die beiden Ermittler ihren Wohnsitz im „Gasthaus zur Fähre“ in Herstelle aufgeschlagen und klären von dort den geheimnisvollen Tod des Arztes Augusto Monteverdi. Der Weser-Krimi 2 des aus Beverungen Herstelle stammenden Autors Hermann Multhaupts ist im Eire-Verlag, Borchen, erschienen. ISBN 9783943380897, 13,50 Euro

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder