Drucken Versenden
Mit dem E-Bike auf Genuss-Tour

Bio-Börde und Öko-Modellregion erradeln

Kreis Höxter (wrs) - Zum Anradeln auf der ersten von vier neuen Kulturland Genuss-Touren lädt das Kulturland Kreis Höxter am Freitag, dem 29. April 2022, ab 10 Uhr auf der Bio-Börde-Tour ein. Während der offiziellen Eröffnungstour präsentieren sich die Öko-Modellregion im Kreis Höxter und verschiedene Bio-Betriebe an der Strecke. Das Ende der Rundtour ist gegen 15.30 Uhr geplant. Eine Anmeldung ist erforderlich. 2021 wurden durch den Kreis Höxter die vier neuen Kulturland-Genuss-Touren im Radverkehrsnetz NRW ausgewiesen. Die ausgeschilderten Fahrradrouten à 50 Kilometer führen durch das Kreisgebiet als Speisekammer Ostwestfalens und ergänzen die Kloster-Garten-Route. Heiko Böddeker von der Regionalmarke Kulturland (GfW Höxter) erklärt die Idee: „Die Rundtouren 'Fischers Fritze', 'Bio-Börde', 'Feine Früchte' und 'Wildes Westfalen' verbinden unsere regionalen Produzenten, landwirtschaftlichen und gastronomischen Betriebe. Insbesondere auf dem Fahrrad wird deutlich, welchen Beitrag die Produktion vor Ort für den Kulturlandschaftserhalt leistet.“ Tourismusreferentin Katja Krajewski (GfW Höxter) ergänzt: „Wir haben diese Touren unter dem Eindruck einer zunehmenden Zahl an E-Bikes konzipiert. Damit ist es möglich, auch anspruchsvollere Topografien in unserem Kreisgebiet mit touristischen Touren zu erschließen.“ Während der ersten Tour durch die Warburger Börde steht auch die neue Öko-Modellregion Kreis Höxter im Fokus. Für neue Ansätze und Ideen für mehr regionale Bioprodukte aus der Region steht Laura Jäger als Ansprechpartnerin zur Verfügung. Bei den Stationen am Biohof Engemann in Eissen und am Biolandhof Jacobi in Körbecke gibt es dann ebenfalls Gelegenheit, die Biobetriebe und deren Produkte kennenzulernen sowie mehr über die Ziele der neuen Öko-Modellregion Kreis Höxter zu erfahren. Anmeldungen zur Teilnahme bis 28. April an Tel. 05271/974322 oder an l.jaeger@kreis-hoexter.de. Die Teilnehmerzahl ist auf 25 begrenzt. Ein E-Bike wird empfohlen, alternativ gute Fahrradfitness. Start- und Endpunkt ist Warburger Brauerei. Bei schlechter Witterung findet die Tour nicht statt. Mehr Infos unter www.kulturland-genuss-touren.de.

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder