Drucken Versenden
SPD Bad Karlshafen und Helmarshausen

Bänke für Saison fit gemacht

Bild anzeigen

Rolf Gobrecht bei der Arbeit.

© Foto: Karl-Erwin Franz

Bad Karlshafen (brv) - Eine kleine Arbeitsgruppe unter der Federführung von Jürgen Seitz hat sich rechtzeitig vor den Osterfeiertagen zur Aufgabe gemacht, einige Ruhebänke an beliebten Stellen im Umfeld von Bad Karlshafen wieder soweit in Schuss zu bringen, dass sie Radfahrern und Wanderern Gelegenheit zum Rasten bieten können.
Als besonders bedürftig erwies sich dabei eine Bank am Radweg nach Wahmbeck, da die Bretter erneuert werden mussten. Doch dank der Unterstützung aus der Schreinerei Gobrecht mit Seniorchef Rolf Gobrecht konnten maßgenaue neue Bretter angebracht und mit neuer Farbe versehen werden. Eine massive Holzbank mit dem eingeschnitzten Schriftzug „Stadt Bad Karlshafen“ am beliebten Rad- und Wanderweg nach Würgassen konnte mit viel neuer Farbe wieder in einen ansehnlicheren Zustand versetzt werden.
Nun warten die SPD-Genossen und mit ihnen zahlreiche Bürger darauf, dass die Stadt bzw. der Bauhof die beliebte Bank an der Weserbrücke in Karlshafen wieder aufbaut. Diese war im Zuge des Neubaus der Brücke abmontiert worden und steht seitdem im Lager des Bauhofs. Nach zahlreichen Anfragen und Gesprächen mit den zuständigen Stellen der Verwaltung liegt nunmehr die Zusage vor, die Bank „kurzfristig“ aufzustellen. Bei all diesen Bänken handelt es sich um Spenden des SPD-Ortsvereins an die Stadt aus den vergangenen 10 Jahren.

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder